Leistungselektronik - Michel, Manfred
Zur Bildergalerie
59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Band konzentriert sich auf die Strukturierung des Gebiets der Leistungselektronik, das Herausarbeiten der Grundprinzipien und die Erläuterung der Wirkungsweise der wichtigsten Schaltungen. Behandelt werden grundlegende - und nach wie vor unverzichtbare - Berechnungsverfahren, auch wenn der größte Teil der Entwurfsarbeit heute mithilfe der Simulation erledigt wird. Aufgaben in jedem Kapitel regen zum Erkennen und Lösen von Problemen an. Die 5. Auflage enthält neue Aufgaben und wurde um ein Kapitel zu Simulationsverfahren erweitert.…mehr

Produktbeschreibung
Der Band konzentriert sich auf die Strukturierung des Gebiets der Leistungselektronik, das Herausarbeiten der Grundprinzipien und die Erläuterung der Wirkungsweise der wichtigsten Schaltungen. Behandelt werden grundlegende - und nach wie vor unverzichtbare - Berechnungsverfahren, auch wenn der größte Teil der Entwurfsarbeit heute mithilfe der Simulation erledigt wird. Aufgaben in jedem Kapitel regen zum Erkennen und Lösen von Problemen an. Die 5. Auflage enthält neue Aufgaben und wurde um ein Kapitel zu Simulationsverfahren erweitert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 80022663
  • 5., bearb. u. erg. Aufl.
  • Seitenzahl: 328
  • Erscheinungstermin: 15. Januar 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 17mm
  • Gewicht: 482g
  • ISBN-13: 9783642159831
  • ISBN-10: 3642159834
  • Artikelnr.: 31564642
Autorenporträt
Professor Dr.-Ing. Manfred Michel studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Berlin. Von 1956 - 58 war er dort Assistent am Lehrstuhl für Allgemeine Elektrotechnik. Als Entwicklungsingenieur bei der AEG Berlin von 1958 - 67 beschäftigte er sich mit leistungselektronischen Schaltungen zur Steuerung von Drehstrommotoren. 1968 kehrte er an die TU Berlin zurück, wo er seit 1971 als ordentlicher Professor für Allgemeine Elektrotechnik "Grundlagen der Elektrotechnik" und "Leistungselektronik" lehrte.
Inhaltsangabe
Grundbegriffe und Grundgesetze.- Elektronische Ventile.- Schaltungsübersicht und Stromübergang zwischen Ventilzweigen.- WS/GS-Umrichter mit eingeprägtem Gleichstrom (WS/GS-I-Umrichter).- WS/GS-Umrichter mit eingeprägter Gleichspannung (WS/GS-U-Umrichter).- GS-Umrichter.- WS-Umrichter, Wechselstromsteller.- Formelzeichen, Indizes.- Literaturverzeichnis.- Sachwortverzeichnis.- Kurvenblätter.

Rezensionen
"... es grundlegende Schaltungskenntnisse vermittelt und elektrische Vorgänge erläutert. Es geht hier ... die Wirkungsprinzipien an spezifischen Beispielen zu erklären. Der Schwerpunkt liegt auf Energietechnik-Schaltungen: Umrichterschaltungen ... Die Stärke dieses Buchs aus "Einsteiger"-Sicht ist die klare Präsentation des Wesentlichen und die verständnisvertiefenden Kontrollaufgaben mit ausführlichen Lösungen. Eine solide, verständliche Einführung in die Schaltungstechnik der Leistungselektronik." -- in. Bulletin SEV/VSE, 7/October/2011, Issue.10, S 68
Aus den Rezensionen zur 5. Auflage:

"... es grundlegende Schaltungskenntnisse vermittelt und elektrische Vorgänge erläutert. Es geht hier ... die Wirkungsprinzipien an spezifischen Beispielen zu erklären. Der Schwerpunkt liegt auf Energietechnik-Schaltungen: Umrichterschaltungen ... Die Stärke dieses Buchs aus "Einsteiger"-Sicht ist die klare Präsentation des Wesentlichen und die verständnisvertiefenden Kontrollaufgaben mit ausführlichen Lösungen. Eine solide, verständliche Einführung in die Schaltungstechnik der Leistungselektronik." (in. Bulletin SEV/VSE, 7/October/2011, Issue.10, S 68)