Festigkeitslehre, Grundlagen - Issler, Lothar; Ruoß, Hans; Häfele, Peter
49,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Sowohl fachlich als auch didaktisch überzeugend ausgearbeitet führt dieses Lehrbuch in das ingenieurwissenschaftliche Grundlagenfach Festigkeitslehre ein. Anders als viele andere Werke bezieht es sich nicht nur auf die Technische Mechanik, sondern vor allem auch auf die Werkstoffkunde. Einzigartig ist die Gesamtbetrachtung des Systems Werkstoff-Bauteilbeanspruchung. Durch zahlreiche Beispiele, Aufgaben, Musterlösungen, Verständnisfragen, Schaubilder, Randstichworte und andere hilfreiche Strukturelemente kann das Buch als effizientes Lernwerkzeug sowie als leistungsfähiges Nachschlagewerk…mehr

Produktbeschreibung
Sowohl fachlich als auch didaktisch überzeugend ausgearbeitet führt dieses Lehrbuch in das ingenieurwissenschaftliche Grundlagenfach Festigkeitslehre ein. Anders als viele andere Werke bezieht es sich nicht nur auf die Technische Mechanik, sondern vor allem auch auf die Werkstoffkunde. Einzigartig ist die Gesamtbetrachtung des Systems Werkstoff-Bauteilbeanspruchung.
Durch zahlreiche Beispiele, Aufgaben, Musterlösungen, Verständnisfragen, Schaubilder, Randstichworte und andere hilfreiche Strukturelemente kann das Buch als effizientes Lernwerkzeug sowie als leistungsfähiges Nachschlagewerk eingesetzt werden.
Die zweite Auflage wurde um die FKM-Richtlinie zur Festigkeitsberechnung metallischer Bauteile und um eine Gegenüberstellung alter und neuer Werkstoffbezeichnungen erweitert.
  • Produktdetails
  • Springer-Lehrbuch
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 2. Aufl. korr. Nachdr.
  • Seitenzahl: 622
  • Erscheinungstermin: April 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 194mm x 244mm
  • Gewicht: 1328g
  • ISBN-13: 9783540407058
  • ISBN-10: 3540407057
  • Artikelnr.: 05565320
Autorenporträt
Lothar Issler, FHT Esslingen / Hans Ruoß, FHT Esslingen / Peter Häfele, FHT Esslingen

Inhaltsangabe
Verformungszustand.- Spannungszustand.- Linear-elastisches Werkstoffverhalten.- Grundbelastungsfälle.- Werkstoffkennwerte bei zügiger Belastung.- Festigkeitshypothesen.- Kerbwirkung.- Überelastische Beanspruchung.- Sicherheitsnachweis bei statischer Beanspruchung.- Grundlagen der Schwingfestigkeit.
Rezensionen
"... für den ausgebildeten Fachmann und für Studenten gleichermaßen gut les- und lernbar. Der übersichtlich angeordnete Inhalt läßt den praktischen Bezug durch Aufgaben und Übungen nicht aus den Augen. Es macht Spaß, diese Monographie durchzuarbeiten. Selbst dem Ingenieur, der schon länger in der Praxis steht, kann dieses Buch unbedenklich zur Auffrischung empfohlen werden..." (Werkstatt und Betrieb)