Steinernes Mosaik des Todes - Kern, Susanne

49,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Die Stiftskirche St. Stephan gehört mit ihrer reichen Überlieferung aus Spätmittelalter und Früher Neuzeit zum herausragenden kulturellen Erbe der Stadt Mainz. Von zentraler Bedeutung sind die bisher noch nicht systematisch behandelten Inschriften, von denen die meisten Grabinschriften sind. Das Werk erschließt deren wertvolle Informationen, liefert biographische Angaben zu rund 200 Stiftsherren und würdigt bedeutende Kunstwerke, wie die 1509 zum Tragen der Altarvorhänge geschaffenen "Velumsäulen" und den 1512 gegossenen Osterleuchter.…mehr

Produktbeschreibung
Die Stiftskirche St. Stephan gehört mit ihrer reichen Überlieferung aus Spätmittelalter und Früher Neuzeit zum herausragenden kulturellen Erbe der Stadt Mainz. Von zentraler Bedeutung sind die bisher noch nicht systematisch behandelten Inschriften, von denen die meisten Grabinschriften sind. Das Werk erschließt deren wertvolle Informationen, liefert biographische Angaben zu rund 200 Stiftsherren und würdigt bedeutende Kunstwerke, wie die 1509 zum Tragen der Altarvorhänge geschaffenen "Velumsäulen" und den 1512 gegossenen Osterleuchter.
  • Produktdetails
  • Verlag: Schnell & Steiner
  • Seitenzahl: 704
  • Erscheinungstermin: 13. Februar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 250mm x 184mm x 50mm
  • Gewicht: 2312g
  • ISBN-13: 9783795431211
  • ISBN-10: 3795431212
  • Artikelnr.: 44931343
Autorenporträt
Dr. Susanne Kern hat Kunstgeschichte, Klassische Archäologie sowie Mittelalterliche und Neuere Kunstgeschichte in Mainz, Paris und München studiert. Sie ist Mitarbeiterin der Forschungsstelle "Die Deutschen Inschriften" an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz.