Kunst des 20. Jahrhunderts - Ruhrberg, Karl; Schneckenburger, Manfred; Fricke, Christiane; Honnef, Klaus

40,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wer hätte in der Silvesternacht 1899 gedacht, dass kaum hundert Jahre später Malerei und Bildhauerei nur noch eine Option von vielen Kunstformen sein werden? Der Kunstbegriff ist im Verlauf des letzten Jahrhunderts so oft neu formuliert und immer wieder anders besetzt worden; soziale, politische und technologische Revolutionen haben die Künstler und ihre Ausdrucksmöglichkeiten mitverändert.
TASCHENs ambitionierter Klassiker bleibt der Guide durch den Dschungel der Moderne. Egal, ob man Surrealismus, Land Art oder Fluxus nochmal kurz nachlesen möchte, oder Daten zu einem bestimmten Künstler
…mehr

Produktbeschreibung
Wer hätte in der Silvesternacht 1899 gedacht, dass kaum hundert Jahre später Malerei und Bildhauerei nur noch eine Option von vielen Kunstformen sein werden? Der Kunstbegriff ist im Verlauf des letzten Jahrhunderts so oft neu formuliert und immer wieder anders besetzt worden; soziale, politische und technologische Revolutionen haben die Künstler und ihre Ausdrucksmöglichkeiten mitverändert.

TASCHENs ambitionierter Klassiker bleibt der Guide durch den Dschungel der Moderne. Egal, ob man Surrealismus, Land Art oder Fluxus nochmal kurz nachlesen möchte, oder Daten zu einem bestimmten Künstler sucht: Dieses Buch hatte sich eine für jedermann erschwingliche Neuausgabe wahrlich verdient. Möge es den Weg in noch mehr Bücherregale finden.Jetzt als Hardcover-Ausgabe erhältlich!
  • Produktdetails
  • Verlag: Taschen Verlag
  • Seitenzahl: 840
  • Erscheinungstermin: Mai 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 282mm x 219mm x 53mm
  • Gewicht: 3078g
  • ISBN-13: 9783836541114
  • ISBN-10: 3836541114
  • Artikelnr.: 35910103
Autorenporträt
Manfred Schneckenburger, 1969 - 1972 war Kurator "Weltkulturen und moderne Kunst"
1972 - 1975 Leitung Kunsthalle Köln
1976 Leitung documenta 6
1987 Leitung documenta 8
1991 Professor an der Kunstakademie Münster
19952004 Rektor
Zahlreiche Publikationen zur Kunst des 20. Jahrhunderts

:
Ingo F. Walther (1940-2007) wurde in Berlin geboren, studierte mittelalterliche Geschichte, Literatur und Kunstgeschichte in Frankfurt und München. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher über die Kunst des Mittelalters sowie des 19. und 20. Jahrhunderts. Bei TASCHEN erschienen unter anderem Vincent Van Gogh, Pablo Picasso und Codices Illustres - Meisterwerke der Buchmalerei.

Karl Ruhrberg, geb. 1924 in Wuppertal, Deutschland; gestorben 2006 in Köln. Er hat in den 60er Jahren entscheidenden Anteil daran gehabt, dass vom Rhein aus Impulse in die nationale und internationale Kunstszene gingen. Sieben Jahre lang gab es im so genannten "Kunstbunker", der Düsseldorfer Kunsthalle, als Direktor den Ton an, präsentierte Ausstellungen in vielen Varianten, beschritt neue Wege.
Rezensionen
"... eine außerordentliche Übersicht. Von Fauvismus bis Formaldehyd über Minimalismus, Konzeptualismus und Surrealismus liefert Ihnen dieses Buch die Theorien, Vertreter und Chronologien und überlässt Ihnen die Entscheidung, ob Sie es für Kunst oder Käse halten."