Atmospheres - Zumthor, Peter

Bisher 30,99**
26,99
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
13 °P sammeln

  • Buch mit Leinen-Einband

Jetzt bewerten

What "really constitutes an architectural atmosphere," Peter Zumthor says, is "this singular density and mood, this feeling of presence, well-being, harmony, beauty ... under whose spell I experience what I otherwise would not experience in precisely this way." Zumthor's passion is the creation of buildings that produce this kind of effect, but how can one actually set out to achieve it?
In nine short, illustrated chapters framed as a process of self-observation, Peter Zumthor describes what he has on his mind as he sets about creating the atmosphere of his houses. Images of spaces and
…mehr

Produktbeschreibung
What "really constitutes an architectural atmosphere," Peter Zumthor says, is "this singular density and mood, this feeling of presence, well-being, harmony, beauty ... under whose spell I experience what I otherwise would not experience in precisely this way." Zumthor's passion is the creation of buildings that produce this kind of effect, but how can one actually set out to achieve it?

In nine short, illustrated chapters framed as a process of self-observation, Peter Zumthor describes what he has on his mind as he sets about creating the atmosphere of his houses. Images of spaces and buildings that affect him are every bit as important as particular pieces of music or books that inspire him. From the composition and "presence" of the materials to the handling of proportions and the effect of light, this poetics of architecture enables the reader to recapitulate what really matters in the process of house design.
Was "eine architektonische Atmosphäre wirklich ausmacht", sagt Peter Zumthor, ist "diese einmalige Dichte und Stimmung, dieses Gefühl von Gegenwart, Wohlbefinden, Stimmigkeit, Schönheit, ... in deren Bann ich etwas erlebe und erfahre, was ich in dieser Qualität sonst nicht erleben würde."Seine Leidenschaft gilt der Erschaffung von Gebäuden mit solchen Wirkungsqualitäten, doch wie lassen sich diese eigentlich erzielen? In neun kurzen, illustrierten Kapiteln erzählt Peter Zumthor - gleichsam in Form einer Selbstbeobachtung- was ihn umtreibt, wenn er die Atmosphäre seiner Häuser zu erschaffen versucht. Dabei sind Bilder von Räumen und Bauten, die ihn berühren, ebenso wichtig wie bestimmte Musikstücke oder Bücher, die ihn inspirieren. Von der Komposition und Präsenz der Materialien über den Umgang mit Proportionen bis hin zur Wirkung des Lichts macht diese Architekturpoesie nachvollziehbar, worauf es beim Entwurf von Häusern ankommt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Birkhäuser Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 11557470
  • 5th Print.
  • Seitenzahl: 76
  • 2006
  • Ausstattung/Bilder: 5th Print. 2006. 76 S. 14 b/w and 19 col. ill. 240 mm
  • Englisch
  • Abmessung: 238mm x 172mm x 15mm
  • Gewicht: 392g
  • ISBN-13: 9783764374952
  • ISBN-10: 3764374950
  • Artikelnr.: 15009667
Autorenporträt
Peter Zumthor, geb. 1943, gehört international zu den renommiertesten Schweizer Architekten. In Haldenstein bei Chur führt er eine kleine Architekturmanufaktur mit wenigen Mitarbeitern. Sein Bestreben ist es, Architektur sinnlich erlebbar zu machen. Zu seinen bekanntesten Bauten zählen u.a. Therme Vals 1996, Kunsthaus Bregenz 1997, Kunstmuseum Kolumba, Köln 2007.