Kultur. Freiheit. Technik.
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 23,21 €
    Broschiertes Buch

Birgit Recki vertritt seit 1997 das weite Feld der Ethik, Ästhetik und Kulturphilosophie unter Einschluss der Anthropologie am Philosophischen Seminar der Universität Hamburg. Dieser Band ist von ihren Schülern herausgegeben und erscheint anlässlich ihres 60. Geburtstags. Er enthält Beiträge, die von Problemstellungen zu Kultur, Technik und Freiheit handeln und dabei mit weitergehenden Überlegungen zu Mythos, Moral und Ästhetik das breite Forschungsspektrum von Birgit Recki berühren.…mehr

Produktbeschreibung
Birgit Recki vertritt seit 1997 das weite Feld der Ethik, Ästhetik und Kulturphilosophie unter Einschluss der Anthropologie am Philosophischen Seminar der Universität Hamburg. Dieser Band ist von ihren Schülern herausgegeben und erscheint anlässlich ihres 60. Geburtstags. Er enthält Beiträge, die von Problemstellungen zu Kultur, Technik und Freiheit handeln und dabei mit weitergehenden Überlegungen zu Mythos, Moral und Ästhetik das breite Forschungsspektrum von Birgit Recki berühren.
  • Produktdetails
  • Verlag: mentis Verlag
  • Seitenzahl: 207
  • Erscheinungstermin: 24. Juli 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 234mm x 154mm x 15mm
  • Gewicht: 326g
  • ISBN-13: 9783957430977
  • ISBN-10: 3957430976
  • Artikelnr.: 47999004
Autorenporträt
Heiko Puls studierte an der Universität Hamburg Philosophie, Ethnologie und Germanistik. Er hat bei Birgit Recki mit einer Arbeit über die Kategorien der Freiheit in Kants praktischer Philosophie promoviert und ist seitdem Lehrbeauftragter und Habilitand an der Universität Hamburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Kant, angewandte Ethik und Geschichte der Philosophie. Michael Schramm studierte in Leipzig und Sofia Kulturwissenschaften und Philosophie und wurde 2014 von Birgit Recki promoviert. In seiner Dissertation konfrontierte er die Kulturphilosophie Ernst Cassirers mit der Wissenssoziologie Peter L. Bergers und Thomas Luckmanns. Seit 2016 arbeitet er als Administration & Education Director an der Schaubühne Lindenfels gAG in Leipzig. Stefan Waller studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Religionswissenschaften an der Universität Hamburg. 2014 Promotion bei Birgit Recki mit einer Arbeit zu Arnold Gehlen; derzeit Academic Director an der Beijing Normal University in Zhuhai/China. Er arbeitet als Kommunikationsdesigner.