19,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Was macht Geschichte als Wissenschaft aus? Was meint man, wenn man von "der" Geschichte spricht? Und: Wer macht sie eigentlich, die Geschichte?Dieser Band bietet einen Einstieg in die Geschichte des Geschichtsdenkens und der Geschichtswissenschaft. Er gibt einen anschaulichen Überblick über die Arbeitsweise des Historikers und regt zu eigenem Nachdenken an. Denn wer sich damit beschäftigt, was andere unter Geschichte begreifen, macht sich auch ein klares Bild davon, was er selbst darunter versteht.Aus dem Inhalt:- Was ist Geschichte? Was ist Geschichtswissenschaft?- Grundbegriffe zur Theorie…mehr

Produktbeschreibung
Was macht Geschichte als Wissenschaft aus? Was meint man, wenn man von "der" Geschichte spricht? Und: Wer macht sie eigentlich, die Geschichte?Dieser Band bietet einen Einstieg in die Geschichte des Geschichtsdenkens und der Geschichtswissenschaft. Er gibt einen anschaulichen Überblick über die Arbeitsweise des Historikers und regt zu eigenem Nachdenken an. Denn wer sich damit beschäftigt, was andere unter Geschichte begreifen, macht sich auch ein klares Bild davon, was er selbst darunter versteht.Aus dem Inhalt:- Was ist Geschichte? Was ist Geschichtswissenschaft?- Grundbegriffe zur Theorie und Methode geschichtswissenschaftlichen Arbeitens- Neueste Tendenzen der Geschichtstheorie- Themenbezogene Auswahlbibliographien mit weiterführender Literatur
  • Produktdetails
  • UTB Uni-Taschenbücher .3104
  • Verlag: Utb; Schöningh
  • Artikelnr. des Verlages: 3104
  • 4., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 230
  • Erscheinungstermin: November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 149mm x 20mm
  • Gewicht: 356g
  • ISBN-13: 9783825250058
  • ISBN-10: 3825250059
  • Artikelnr.: 54356420
Autorenporträt
Stefan Jordan, Jahrgang 1967, studierte Geschichte, Philosophie, Germanistik und Sozialwissenschaften in Bochum und wurde dort 1998 promoviert. Seit 1999 ist er Wissenschaftlicher Angestellter der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München
Inhaltsangabe
Einführung zur Reihe 8Vorbemerkungen zu den Neuauflagen 10Verzeichnis der Definitionsboxen im Text 111. Die Funktion von Geschichte 131.1 Geschichte als Wissen 131.2 Geschichte als Argument 141.3 Geschichte als Horizonterweiterung für die Zukunft 152. Die Definition von Geschichte 192.1 Geschichte als Bezeichnung geschehener Ereignisse 192.2 Geschichte als Erzählung 193. Der Umgang mit Geschichte 223.1 Vergänglichkeit und Geschichtlichkeit 223.2 Modernes Geschichtsbewusstsein233.3 Geschichtsphilosophie 253.4 Die Verfachlichung der Geschichtswissenschaft 334. Der Beginn der modernen Geschichtswissenschaft 404.1 Anfänge des Historismus 414.2 Quellenkritik 434.3 Wahrheit und Wirklichkeit 454.4 Historisches Verstehen474.5 Objektivität und Rekonstruktion 504.6 Historiographie und Editionen 524.7 Geschichte als Entwicklung historischer Ideen 564.8 Geschichte und Politik 585. Geschichtswissenschaft im Streit der Werte und Ideologien 625.1 Der Historismus als Problem 625.2
Rezensionen
Aus: lehrerbibliothek.de - Dieter Bach - 08.12.2018
[...] Insbesondere Studienanfänger führt das bereits in 4. Aufl. erscheinende Lehrbuch auf die Wissensebenen der Geschichtswissenschaft, deren Theorien und Methoden in Einführungsveranstaltungen häufig leider nur unzureichend thematisiert werden. [...]

Aus: sehepunkte.de 8 (2008), Nr. 12 , Benjamin Steiner, 15.12.2008
Dieses Buch kann gleichwohl als sinnvolle Ergänzung der Studienliteratur bezeichnet werden. Die didaktische Hinführung zu mehr Theoriebewusstsein ist in der Ausbildung zum Historiker unerlässlich. Sucht man nach einer problemorientierten Einführung in die wichtigsten Methodendebatten der letzten 200 Jahre, ist der Griff zu Jordans Buch zu empfehlen.
» Zum Volltext der Rezension