Handbuch der Wirtschafts- und Sozialgeschichte Deutschlands Bd. 1-3/II - Henning, Friedrich-Wilhelm
668,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 32,58 € monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Handbuch der Wirtschafts- und Sozialgeschichte Deutschlands von Friedrich-Wilhelm Henning ist zu einem Klassiker der historischen Grundlagenliteratur geworden. Wir bieten dieses immer noch hilfreiche Standardwerk als Komplettpaket zum erschwinglichen Sonderpreis an. Es ist fraglich, ob jemals wieder ein einzelner Wissenschaftler in der Lage sein wird, so grundlegend, umfassend und souverän die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung Deutschlands vom frühen Mittelalter bis zum Jahr 1945 darzustellen. Der letzte Band des Werkes wurde von Markus Denzel, Professor für Sozial- und…mehr

Produktbeschreibung
Das Handbuch der Wirtschafts- und Sozialgeschichte Deutschlands von Friedrich-Wilhelm Henning ist zu einem Klassiker der historischen Grundlagenliteratur geworden.
Wir bieten dieses immer noch hilfreiche Standardwerk als Komplettpaket zum erschwinglichen Sonderpreis an.
Es ist fraglich, ob jemals wieder ein einzelner Wissenschaftler in der Lage sein wird, so grundlegend, umfassend und souverän die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung Deutschlands vom frühen Mittelalter bis zum Jahr 1945 darzustellen. Der letzte Band des Werkes wurde von Markus Denzel, Professor für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Leipzig auf Grundlage weit fortgeschrittener Manuskripte Friedrich-Wilhelm Hennings ediert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Schöningh
  • 1. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 20. Mai 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 250mm x 186mm x 220mm
  • Gewicht: 7470g
  • ISBN-13: 9783506782625
  • ISBN-10: 3506782622
  • Artikelnr.: 42793042
Autorenporträt
Friedrich-Wilhelm Henning (1931-2008) war von 1971 bis zu seiner Emeritierung 1996 Direktor des Seminars für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Köln und Wissenschaftlicher Direktor des Rheinisch-Westfälischen Wirtschaftsarchivs in Köln.