Frei, wild, natürlich? - Lapina-Schalnova, Anna

23,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Russische Zigeunertanz als integraler Bestandteil der russischen Musikkultur seit beinahe drei Jahrhunderten ist kaum international bekannt. Diese Arbeit versucht einen Erklärungszusammenhang von soziokulturellen und ästhetischen Aspekten in jeweiligem historischen Kontext zu schaffen, unter deren Wirkung der Zigeunertanz als ein Bestandteil der Zigeunerkunst in Russland entstanden ist und sich entwickelt hat. Dies hat zum Ziel, ein Betrachtungskonzept der Zigeunertänze Russlands aus einer kulturhistorischen und anthropologisch-ästhetischen Perspektive zu erstellen.…mehr

Produktbeschreibung
Der Russische Zigeunertanz als integraler Bestandteil der russischen Musikkultur seit beinahe drei Jahrhunderten ist kaum international bekannt. Diese Arbeit versucht einen Erklärungszusammenhang von soziokulturellen und ästhetischen Aspekten in jeweiligem historischen Kontext zu schaffen, unter deren Wirkung der Zigeunertanz als ein Bestandteil der Zigeunerkunst in Russland entstanden ist und sich entwickelt hat. Dies hat zum Ziel, ein Betrachtungskonzept der Zigeunertänze Russlands aus einer kulturhistorischen und anthropologisch-ästhetischen Perspektive zu erstellen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Av Akademikerverlag
  • Seitenzahl: 72
  • Erscheinungstermin: 30. Oktober 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm x 4mm
  • Gewicht: 113g
  • ISBN-13: 9783639841275
  • ISBN-10: 3639841271
  • Artikelnr.: 44016258
Autorenporträt
Anna Lapina-Schalnova, gebürtige Russin, Studium der Politischen Ökonomie und der internationalen Wirtschaftsbeziehungen in Moskau, später MAS TanzKultur Universität Bern. Tanzpädagogin, Tänzerin, unterrichtet und forscht sie insbesondere über den russischen Zigeunertanz, seine Wurzeln und Ausprägungen, sowie Interdependenzen diverser Tanzkulturen.