Lebenslänglich Frohlocken, Audio-CD - Aichhorn, Silke
Zur Bildergalerie
14,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Audio CD

Wahre Begebenheiten aus dem Leben einer der erfolgreichsten Harfenistinnen ihrer Zeit, skurril, absurd und herrlich komisch erzählt! Pointiert, selbstironisch und mit umwerfend trockenem Humor hat Silke Aichhorn ihre erlebten Geschichten für das Hörbuch eingelesen, umrahmt von Harfenstücken von Barock bis Swing. So eine Harfe kann ein zickiges Instrument sein - aber lange nicht so zickig wie jene Menschen, die eine Harfenistin buchen: aufgedonnerte Unternehmerinnen, gockelhafte Mediziner, verpeilte Hotelmitarbeiter, lateinisch sprechende Hausmeister, traurige Hochzeitsgesellschaften und…mehr

Produktbeschreibung
Wahre Begebenheiten aus dem Leben einer der erfolgreichsten Harfenistinnen ihrer Zeit, skurril, absurd und herrlich komisch erzählt!
Pointiert, selbstironisch und mit umwerfend trockenem Humor hat Silke Aichhorn ihre erlebten Geschichten für das Hörbuch eingelesen, umrahmt von Harfenstücken von Barock bis Swing.
So eine Harfe kann ein zickiges Instrument sein - aber lange nicht so zickig wie jene Menschen, die eine Harfenistin buchen: aufgedonnerte Unternehmerinnen, gockelhafte Mediziner, verpeilte Hotelmitarbeiter, lateinisch sprechende Hausmeister, traurige Hochzeitsgesellschaften und schallend lachende Trauergemeinden.
Durch dieses Publikums-Panoptikum rollt Silke Aichhorn ihre Harfe und schrumpft in ihren Erzählungen die Klassik auf die unendliche Größe des all zu Menschlichen. Ihre Anekdoten sind der humorvoll-geniale Beweis, dass Musik im Zentrum unserer wahnsinnigen Welt steht und dass sie besonders dann spannend wird, wenn die außerordentliche Virtuosität einer klugen Harfenistin auf den liebenswürdigen Allerwelts-Dilettantismus trifft.
Wer Aichhorns Geschichten liest, lernt viel über den Alltag eines selbstständigen Musikers, über Musikliebhaber, vor allen Dingen aber darüber, wie abenteuerlich das Leben sein kann, wenn man ohne Dünkel musiziert. Ein Muss, nicht nur für Harfen-Freaks, sondern für jeden, der an die Menschlichkeit der Musik glauben will.
Silke Aichhorn ist ein sehr, sehr lustiges, amüsantes, Schlüsselloch-Buch gelungen, das viel über Missverständnisse und Hoffnungen erzählt, über Menschen und Musik. Bravo!
Axel Brüggemann- Journalist, Moderator und Autor
"Dem Buch fehlt ein
  • Produktdetails
  • Verlag: Nova Md
  • Anzahl: 1 Audio CD
  • Gesamtlaufzeit: 320 Min.
  • Erscheinungstermin: 8. November 2019
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783964437921
  • Artikelnr.: 58117783
Autorenporträt
Silke Aichhorn ist eine der aktivsten Harfensolistinnen in Europa, Preistragerin internationaler Wettbewerbe sowie mehrerer Kulturpreise, Botschafterin des ambulanten Hospizdienstes der Caritas Traunstein, Geschaftsführerin des Regionalwettbewerbes "Jugend musiziert" Südostbayern und als "Kultur- und Kreativpilotin" ausgezeichnet durch die Bundesregierung Deutschlands. Die zweifache Mutter hat ein eigenes CD-Label, gibt Harfenunterricht, Meisterkurse und Kinderkonzerte, ist Jurorin in Harfenwettbewerben weltweit - alles mit dem leidenschaftlichen Ziel, die Harfe bekannter zu machen!
Trackliste
CD
1Vorwort / Vers la source dans le bois (Marcel Tournier)
2Der Dritte Mann
3Muscade aus "Épices" (Bernard Andrès)
4Aus der "Lustigen Witwe"
5Valse caprice op. 8 (Gabriel Verdalle)
6Abenteuer rechtsrheinisch
7Im Rhein, im schönen Strome (Franz Liszt)
8Flexibilität
9"Sinfonia" aus der Kantate BWV 156 (Johann Sebastian Bach)
10Kursidyll
11Source (Caprice) op. 1 (Jakob Blumenthal)
12Drama, Baby!
13"Einzug der Königin von Saba" aus dem Oratorium Salomon (Georg F. Händel)
14Der Schlüsselmächtige
15Canelle aus "Épices" (Bernard Andrès)
16Nonne und Arschpfeifenrössl
17O Maria, lass Dich nennen (Volksweise - Bearbeitung Moritz Demer)
18Unterkiefertechnik
19Exotico aus "Cinq nuances" (Marc Berthomieu)
20Taufirritation
Weitere 60 Tracks anzeigen