Über Herbert den Greisen und Leo den Weisen - Jansen, Peter-Erwin
28,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Erscheint vorauss. 12. Juli 2021
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Peter-Erwin Jansen hat sich in seiner publizistischen, editorischen und archivalischen Tä-tigkeit große Verdienste um das geistige Erbe Herbert Marcuses und Leo Löwenthals er-worben. Der nun vorliegende Band versammelt einige der wichtigsten Studien und Auf-sätze, die er während seiner langjährigen Arbeit an den Archiven dieser beiden Klassiker kritischen Denkens verfasst hat. Teilweise sind es unveröffentlichte Texte, teilweise in unterschiedlichen Publikationen erschienene Arbeiten. Beigefügt sind diesem Band Schriften von Marcuse und Löwenthal sowie eine Auswahl zuvor noch nicht…mehr

Produktbeschreibung
Peter-Erwin Jansen hat sich in seiner publizistischen, editorischen und archivalischen Tä-tigkeit große Verdienste um das geistige Erbe Herbert Marcuses und Leo Löwenthals er-worben. Der nun vorliegende Band versammelt einige der wichtigsten Studien und Auf-sätze, die er während seiner langjährigen Arbeit an den Archiven dieser beiden Klassiker kritischen Denkens verfasst hat. Teilweise sind es unveröffentlichte Texte, teilweise in unterschiedlichen Publikationen erschienene Arbeiten. Beigefügt sind diesem Band Schriften von Marcuse und Löwenthal sowie eine Auswahl zuvor noch nicht publizierter Briefwechsel zwischen den beiden Philosophen. Martin Jay geht in seiner Einleitung nicht nur auf die Freundschaft der beiden ab 1965 in Kalifornien lebenden Wissenschaftler ein, sondern diskutiert die intellektuellen freundschaftlichen Bindungen als einen zentralen Aspekt der Existenz im Exil. Einige Fotos aus dem privaten Fotoalbum von Marcuse werden hier erstmalig publiziert.
  • Produktdetails
  • Verlag: zu Klampen Verlag
  • Seitenzahl: 180
  • Erscheinungstermin: 12. Juli 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 125mm
  • ISBN-13: 9783866747906
  • ISBN-10: 386674790X
  • Artikelnr.: 60661872
Autorenporträt
Jansen, Peter-Erwin§Peter-Erwin Jansen, geboren 1957, studierte in Frankfurt am Main Philosophie, Germanistik, Soziologie und Politik. Er arbeitete als wissenschaftlicher Publizist und ist als Vertreter der Nachlasseigentümer für die Nachlässe von Herbert Marcuse und Leo Löwenthal verantwort-lich. Er fungiert als einer der fünf Direktoren der International Herbert Marcuse Society (IHMS). Bis 2021 lehrte er, unter anderem als Vertretungsprofessor an der Hochschule Kob-lenz, und hatte im Herbst 2019 eine Gastprofessur an der University of California in Santa Barbara inne. Er hält Vorträge und publiziert in Brasilien und den Vereinigten Staaten.