20,95
20,95
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
ab 6,95
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
20,95
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
Als Download kaufen
20,95
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
ab 6,95
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Jetzt verschenken
20,95
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
10 °P sammeln

    Hörbuch-Download MP3

Guarnaccia wird zu einem Mordfall außerhalb von Florenz gerufen. In einem protzig renovierten Landgut lebt Signor Paoletti mit seiner Familie. Die älteste Tochter Daniela wurde brutal ermordet. Für Paoletti ist klar, dass es Raubmord war, doch Guarnaccia bemerkt, dass die Details nicht stimmen. Der Maresciallo findet heraus, dass Paoletti sein Vermögen einer kurzen, aber steilen Karriere als Zuhälter verdankt, und wird hellhörig, denn Paoletti betreibt inzwischen eine Personalvermittlung, die billige Arbeitskräfte aus Mittel- und Osteuropa importiert. Doch gibt es noch ein Schattenbusiness,…mehr

Produktbeschreibung
Guarnaccia wird zu einem Mordfall außerhalb von Florenz gerufen. In einem protzig renovierten Landgut lebt Signor Paoletti mit seiner Familie. Die älteste Tochter Daniela wurde brutal ermordet. Für Paoletti ist klar, dass es Raubmord war, doch Guarnaccia bemerkt, dass die Details nicht stimmen. Der Maresciallo findet heraus, dass Paoletti sein Vermögen einer kurzen, aber steilen Karriere als Zuhälter verdankt, und wird hellhörig, denn Paoletti betreibt inzwischen eine Personalvermittlung, die billige Arbeitskräfte aus Mittel- und Osteuropa importiert. Doch gibt es noch ein Schattenbusiness, und da geht es ganz anders zu. Der Fall zieht derartige Kreise, dass Guarnaccia zum ersten Mal die Kündigung einreicht, um sich und seine Familie zu schützen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Diogenes Verlag
  • Gesamtlaufzeit: 511 Min.
  • Erscheinungstermin: 01.12.2014
  • ISBN-13: 9783257691856
  • Artikelnr.: 42264341
Autorenporträt
Magdalen Nabb, geboren 1947 in Church/England. Studium an der Kunsthochschule in Manchester, Schriftstellerin. Zahlreiche Roman-Veröffentlichungen ("Guarnaccia-Krimis"), jedoch auch Kinder- und Jugendbücher. Seit 1975 lebt sie in Florenz. Im August 2007 ist sie dort an einem Hirnschlag verstorben.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Gern gelesen hat Rezensent Friedrich Ani diesen Roman der bis zu ihrem Tod in Florenz lebenden Engländerin Magdalen Nabb. Ani erinnert ihre Erzählkunst an Georges Simenon, etwa in den "mit wenigen Strichen gesetzten Milieustudien und Alltagsdetails" und den präzisen Charakteren. Bei keinem anderen Roman lässt Nabb ihren sympathischen Protagonisten, den Kommissar Salva Guarnaccia, so an die Grenzen seines Könnens stoßen wie bei diesem abgründigen neuen Roman, und auch das Ende der Geschichte stimmt den Rezensenten "traurig".

© Perlentaucher Medien GmbH