Früher 10,99 €
als Mängelexemplar:
Jetzt nur 6,41 €**
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln

Mängelexemplar
Lieferung nur solange der Vorrat reicht!

    Gebundenes Buch

Kommissarin Wilke führt zusammen mit ihrem Chef die Ermittlungen. Eine menschlich nicht unproblematische Situation, denn nach wie vor ist sie in ihn verliebt. Vor längerem hatte sie eine heftige Affäre mit ihm, bevor er sie wegen einer anderen verließ. Ein bisschen mehr Erfolg könnte sie bei Männern schon haben. Als eine weitere Frau ermordet aufgefunden wird, spitzt sich die Lage zu. Die Kommissarin muss die Leitung der Ermittlungen übernehmen. Zwar wird schnell ein Verdächtiger gefunden, dennoch bleiben der Kommissarin Zweifel. Sie sucht weiter und gerät selbst in Lebensgefahr.…mehr

Produktbeschreibung
Kommissarin Wilke führt zusammen mit ihrem Chef die Ermittlungen. Eine menschlich nicht unproblematische Situation, denn nach wie vor ist sie in ihn verliebt. Vor längerem hatte sie eine heftige Affäre mit ihm, bevor er sie wegen einer anderen verließ. Ein bisschen mehr Erfolg könnte sie bei Männern schon haben.
Als eine weitere Frau ermordet aufgefunden wird, spitzt sich die Lage zu. Die Kommissarin muss die Leitung der Ermittlungen übernehmen. Zwar wird schnell ein Verdächtiger gefunden, dennoch bleiben der Kommissarin Zweifel. Sie sucht weiter und gerät selbst in Lebensgefahr.
  • Produktdetails
  • Verlag: Zu Klampen Verlag
  • 2., neugest. Aufl.
  • Seitenzahl: 302
  • Erscheinungstermin: April 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 123mm x 25mm
  • Gewicht: 330g
  • ISBN-13: 9783866740495
  • ISBN-10: 3866740492
  • Artikelnr.: 45361140
Autorenporträt
Osterwald, Egbert
Egbert Osterwald, Jahrgang 1952, studierte Germanistik und Politikwissenschaft, promovierte und unterrichtet Deutsch, Politik und Geschichte an einem hannoverschen Gymnasium. Der begeisterte Hochseesegler und Hobbykoch ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit 1995 hat er zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht. Bei zu Klampen veröffentlichte er »Schwarz Rot Blond« (2008, 2009).

Mischke, Susanne
Susanne Mischke ist in Kempten im Allgäu geboren. Sie hat an die zwei Dutzend Kriminalromane veröffentlicht, darunter Jugendkrimis, All-Age-Thriller und zahlreiche Kurzgeschichten. Für das Buch »Wer nicht hören will, muß fühlen« erhielt sie die »Agathe«, den Frauen-Krimi-Preis der Stadt Wiesbaden. Mit dem Roman »Der Tote vom Maschsee« begann ihre erfolgreiche Hannover-Krimiserie um Kommissar Völxen, sein Team und seine Schafe, die über die Grenzen Niedersachsens hinaus großen Erfolg hat. Die Autorin lebt in der Nähe von Hannover. Bei zu Klampen veröffentlichte sie »Mord auf dem Wilhelmstein« (2007, 2009), »DeisterKreisel« (2008, 2009), »BlattSchuss« (2008), »Schwarz Rot Blond« (2008, 2009), »Schweinetango« (2009), »Kleiner Tod im Großen Garten« (2009), »Die heimliche Geliebte« (2009), »Tanz in den Tod« (2009), »Bachs Todeskantate« (2009), »Über den Deister« (2010), »Lindentod« (2010), »Das Mädchen im Moor« (2010), »Der Ring der Niedersachsen« (2010), »Der Profiler« (2010), »Böse Affen« (2011), »Die Gruft im Wilhelmstein« (2011), »Blutholz« (2011), »Die hölzerne Hedwig« (2011), »Tödliche Offenbarung« (2011), »Totenruhe« (2011), »Kein Erbarmen« (2012), »Hasentod« (2012), »Ein Bier, ein Wein, ein Mord« (2012), »Mordsweiber« (2012) und »Brunftzeit« (2013).