Rebecca, 2 Audio-CDs - Du Maurier, Daphne
13,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
7 °P sammeln


  • Audio CD

2 Kundenbewertungen

Manderley, ein abgelegener Landsitz im Süden Englands: Vor Jahren ist an diesem Ort Maxim de Winters Ehefrau Rebecca bei einem Unfall ums Leben gekommen - ihr Leichnam wurde nie gefunden. Dennoch möchte Maxim gerade hier mit seiner zweiten Frau einen Neuanfang wagen. Doch der Schatten der Toten ist allgegenwärtig. Alfred Hitchcocks Verfilmung von Daphne du Mauriers Erfolgsroman zählt zu seinen Meisterwerken. Auch die Hörspielinszenierung mit Klaus Löwitsch u. v. a. fängt die unerträgliche Spannung der literarischen Vorlage kongenial ein.…mehr

Produktbeschreibung
Manderley, ein abgelegener Landsitz im Süden Englands: Vor Jahren ist an diesem Ort Maxim de Winters Ehefrau Rebecca bei einem Unfall ums Leben gekommen - ihr Leichnam wurde nie gefunden. Dennoch möchte Maxim gerade hier mit seiner zweiten Frau einen Neuanfang wagen. Doch der Schatten der Toten ist allgegenwärtig.
Alfred Hitchcocks Verfilmung von Daphne du Mauriers Erfolgsroman zählt zu seinen Meisterwerken. Auch die Hörspielinszenierung mit Klaus Löwitsch u. v. a. fängt die unerträgliche Spannung der literarischen Vorlage kongenial ein.
  • Produktdetails
  • Verlag: Der Audio Verlag, Dav
  • Anzahl: 2 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 86 Min.
  • Erscheinungstermin: August 2010
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783862310210
  • Artikelnr.: 29748913
Autorenporträt
Daphne du Maurier, geb. am 13. Mai 1907 in London, gestorben am 19. April 1989 in Par, Cornwall, ist eine englische Schriftstellerin. Berühmt wurde sie durch die erfolgreichen Romane 'Gasthaus Jamaica' und 'Rebecca', die von dem Regisseur Alfred Hitchcock verfilmt wurden. 'Rebecca', mit Joan Fontaine und Laurence Olivier in den Hauptrollen besetzt, wurde 1944 als bester Film mit dem Oscar ausgezeichnet. 1963 folgte die Verfilmung von Du Mauriers Kurzgeschichte 'Die Vögel', die ebenfalls von Alfred Hitchcock auf die Leinwand gebrachte wurde. Ähnlich erfolgreich war die Verfilmung ihres Romans 'Dreh dich nicht um', der als 'Wenn die Gondeln Trauer tragen' 1973) von Regisseur Nicolas Roeg mit Donald Sutherland und Julie Christie inszeniert wurde. Ihre Romane und Erzählungen zeichnen sich durch Spannung und psychologische Tiefe aus, auch wenn sie meist Abenteuer und Romanzen zum Thema haben und zu ihrer Zeit als melodramatisch galten. 1969 wurde ihr von der britischen Königin als Commander of the British Empire der Titel 'Dame' erteilt.
Rezensionen
»Hochatmosphärisch und packend geschrieben.«
Alan Tepper, Kult! 2/2017