-53%
7,49 €
Statt 15,99 €**
7,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Statt 15,99 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Statt 15,99 €**
7,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
Als Download kaufen
Statt 15,99 €**
-53%
7,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
Statt 15,99 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Jetzt verschenken
Statt 15,99 €**
-53%
7,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
4 °P sammeln

    Hörbuch-Download MP3

2 Kundenbewertungen

Berlin, 2. Weltkrieg: Oppenheimer, einst angesehener Kommissar, muss im Untergrund überleben. Bei einem seiner Schwarzmarktgeschäfte geschieht ein brutaler Mord. Kurz darauf wird seine Unterstützerin Hilde verhaftet. Der Tote war ihr Ehemann, SS-Hauptsturmführer Erich Hauser. Zwar sind die beiden seit Jahren getrennt, doch die Regimegegnerin Hilde hätte ein Motiv gehabt, denn der skrupellose Mediziner Hauser war KZ-Lagerarzt und hat Menschenversuche durchgeführt. Oppenheimer, selbst als Jude verfolgt, riskiert alles, um Hilde aus den Fängen der NS-Justiz zu retten.…mehr

Produktbeschreibung
Berlin, 2. Weltkrieg: Oppenheimer, einst angesehener Kommissar, muss im Untergrund überleben. Bei einem seiner Schwarzmarktgeschäfte geschieht ein brutaler Mord. Kurz darauf wird seine Unterstützerin Hilde verhaftet. Der Tote war ihr Ehemann, SS-Hauptsturmführer Erich Hauser. Zwar sind die beiden seit Jahren getrennt, doch die Regimegegnerin Hilde hätte ein Motiv gehabt, denn der skrupellose Mediziner Hauser war KZ-Lagerarzt und hat Menschenversuche durchgeführt. Oppenheimer, selbst als Jude verfolgt, riskiert alles, um Hilde aus den Fängen der NS-Justiz zu retten.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in BG, B, A, EW, DK, CZ, D, CY, H, HR, GR, GB, F, FIN, E, LT, I, IRL, NL, M, L, LR, S, R, P, PL, SK, SLO ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Audio Media Verlag
  • Gesamtlaufzeit: 444 Min.
  • Erscheinungstermin: 01.09.2015
  • ISBN-13: 9783956399985
  • Artikelnr.: 43705543
Autorenporträt
Gilbers, Harald
Harald Gilbers, geboren 1969, stammt aus Moers am Niederrhein und lebt derzeit in Norddeutschland. Er studierte Anglistik und Geschichte in Augsburg und München. Anschließend arbeitete er zunächst als Feuilleton-Redakteur beim Fernsehen, bevor er als freier Theaterregisseur tätig wurde. Sein Romandebüt "Germania", der erste Fall für Kommissar Oppenheimer, erhielt 2014 den Friedrich-Glauser-Preis und wurde bislang in sechs Sprachen übersetzt (Französisch, Italienisch, Dänisch, Polnisch, Tschechisch und Japanisch). In Japan schaffte es der Roman gleich auf zwei Jahres-Bestenlisten mit ausländischen Krimis. Die Fortsetzung, "Odins Söhne", wurde 2016 in Frankreich mit dem Prix Historia als bester historischer Kriminalroman ausgezeichnet.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Berufung: Erzähler, der sich vor dem Text verbeugt. Klangfarbe: unaufdringlich, jungenhaft, verschmitzt. Paraderolle: "Der kleine Drache Kokosnuss"?… Bevor Sie sich wundern: Doch, hier geht es um einen Krimi - angesiedelt in der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Die ersten Zeilen stammen von der Verlagsvorschau, die damit Appetit auf einen der besten Hörbuchsprecher macht, dessen Name nur Kennern bekannt ist. Philipp Schepmann nimmt den Hörer wie selbstverständlich mit, erzählt die Geschichte wie ein Beobachter und verleiht damit der Buchvorlage, die ich diesmal etwas weniger stark, aber durchaus spannend fand, einen grandiosen Mehrwert. Der jüdische Ex-Kommissar Oppenheimer, früher erfolgreichster Ermittler der Berliner Kripo, muss sich mit Schwarzmarktgeschäften über Wasser halten, die unversehens zu einem Mord führen. Aus dem Untergrund heraus beginnt er die Ermittlungen und muss mit ansehen, wie seine Unterstützerin Hilde verhaftet wird. Als Regimegegnerin hätte sie ein Motiv gehabt, denn der Tote war nicht nur ihr Ehemann, sondern auch SS-Hauptsturmführer und skrupelloser KZ-Lagerarzt. Oppenheimer durchschaut eine Inszenierung und versucht, Hilde zu befreien.

© BÜCHERmagazin, René Wagner (rw)
"Harald Gilbers neuer Roman 'Odins Söhne' bietet ein umfassendes, intensiv erlebbares Bild der damaligen Zeit und ist die Fortsetzung seines Krimis 'Germania', der mit dem Friedrich Glauser-Preis ausgezeichnet wurde." Westdeutsche Allgemeine Zeitung 20160107