Nymphéas noirs - Bussi, Michel
Statt 11,99 €**
9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
5 °P sammeln
    Broschiertes Buch

In Giverny, 80 Kilometer westlich von Paris und Heimat von Claude Monets berühmten Gartenbildern, wird am Flussufer Jérôme Morval tot aufgefunden. Für Laurent Salignac, einem Neuling und Absolvent der Toulouser Polizeiakademie, ist die Angelegenheit eindeutig. Der Verdächtige heißt Jacques Dupain und ist der Gatte der schönen Schullehrerin Stéphanie. Erzählt wird die spannende Geschichte von einer verschrobenen alten Frau, die alles weiß, die Wahrheit kennt, aber nur Häppchen nach und nach preisgibt.…mehr

Produktbeschreibung
In Giverny, 80 Kilometer westlich von Paris und Heimat von Claude Monets berühmten Gartenbildern, wird am Flussufer Jérôme Morval tot aufgefunden. Für Laurent Salignac, einem Neuling und Absolvent der Toulouser Polizeiakademie, ist die Angelegenheit eindeutig. Der Verdächtige heißt Jacques Dupain und ist der Gatte der schönen Schullehrerin Stéphanie. Erzählt wird die spannende Geschichte von einer verschrobenen alten Frau, die alles weiß, die Wahrheit kennt, aber nur Häppchen nach und nach preisgibt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Pocket
  • Seitenzahl: 11
  • Erscheinungstermin: September 2013
  • Französisch
  • Abmessung: 177mm x 108mm x 25mm
  • Gewicht: 264g
  • ISBN-13: 9782266222372
  • ISBN-10: 2266222376
  • Artikelnr.: 38012340
Autorenporträt
Michel Bussi, geboren 1965, Politologe und Geograph, lehrt an der Universität in Rouen. Seine Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und haben sich als internationale Bestseller durchgesetzt. Bussi ist der meistprämierte französische Autor des Jahres 2011 gewesen.