Audio CD

4 Kundenbewertungen

Der erste Fall der Stockholmer Sonderkommission
Was hatten die drei - kaltblütig, nach einem präzisen Ritual - hingerichten schwedischen Geschäftsmänner gemein? Paul Hjelm, Ermittler der Stockholmer Sonderkommission für "besondere Fälle" steckt in der Sackgasse. Erste Ermittlungen über eine Geheimloge führen nicht weiter. Ist womöglich die russische Mafia in die Morde verwickelt? Ohne Unterstützung durch seine attraktive Kollegin Kerstin Holm hätte er längst das Handtuch geworfen. Doch dann die heiße Spur: ein Jazzstück mit dem Titel Misterioso ...…mehr

Produktbeschreibung
Der erste Fall der Stockholmer Sonderkommission
Was hatten die drei - kaltblütig, nach einem präzisen Ritual - hingerichten schwedischen Geschäftsmänner gemein? Paul Hjelm, Ermittler der Stockholmer Sonderkommission für "besondere Fälle" steckt in der Sackgasse. Erste Ermittlungen über eine Geheimloge führen nicht weiter. Ist womöglich die russische Mafia in die Morde verwickelt? Ohne Unterstützung durch seine attraktive Kollegin Kerstin Holm hätte er längst das Handtuch geworfen. Doch dann die heiße Spur: ein Jazzstück mit dem Titel Misterioso ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Steinbach Sprechende Bücher
  • Originaltitel: Misterioso
  • Anzahl: 6 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 470 Min.
  • Erscheinungstermin: 27.04.2009
  • ISBN-13: 9783886987726
  • Artikelnr.: 14242511
Autorenporträt
Dahl, ArneArne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über zwei Millionen Bücher. Sein Thriller-Quartett um die Opcop-Gruppe mit den Bänden »Gier«, »Zorn«, »Neid« und »Hass« wurde ebenfalls zum Bestseller. Mit »Sieben minus eins« begann Arne Dahl 2016 furios eine neue Serie um das Ermittlerduo Berger & Blom, die ihm international höchstes Lob und großen Erfolg einbrachte. »Sieben minus eins« und »Sechs mal zwei« standen jeweils mehr als ein halbes Jahr in den Top 10 der SPIEGEL-Bestsellerliste. »Fünf plus drei« ist Berger & Bloms dritter Fall.Butt, WolfgangWolfgang Butt zählt zu den meistgelesenen Übersetzern aus den nordischen Sprachen, mit Übertragungen von Per Olov Enquist, Henning Mankell, Arne Dahl u._a.
Trackliste
CD 1
1Misterioso00:00:09
2Misterioso00:06:53
3Misterioso00:05:57
4Misterioso00:04:41
5Misterioso00:03:23
6Misterioso00:06:16
7Misterioso00:05:48
8Misterioso00:03:02
9Misterioso00:05:18
10Misterioso00:03:31
11Misterioso00:04:29
12Misterioso00:05:50
13Misterioso00:06:57
14Misterioso00:04:18
15Misterioso00:06:43
16Misterioso00:04:05
17Misterioso00:00:04
CD 2
1Misterioso00:00:08
2Misterioso00:06:10
3Misterioso00:06:19
4Misterioso00:04:52
5Misterioso00:06:48
6Misterioso00:04:44
7Misterioso00:07:05
8Misterioso00:05:29
9Misterioso00:05:07
10Misterioso00:07:42
11Misterioso00:02:33
12Misterioso00:05:25
13Misterioso00:07:21
14Misterioso00:03:37
15Misterioso00:04:31
16Misterioso00:00:04
CD 3
1Misterioso00:00:08
2Misterioso00:02:23
3Misterioso00:04:37
4Misterioso00:07:01
5Misterioso00:05:03
6Misterioso00:02:22
7Misterioso00:03:42
8Misterioso00:05:49
9Misterioso00:03:30
10Misterioso00:03:50
11Misterioso00:05:03
12Misterioso00:05:10
13Misterioso00:04:07
14Misterioso00:06:26
15Misterioso00:05:57
16Misterioso00:05:37
17Misterioso00:06:46
18Misterioso00:00:04
Rezensionen
Scharfer Blick für gesellschaftliche Realitäten
Noch ein Skandinavier, der Krimis schreibt?
Noch ein Skandinavier – und was für einer!!
Denn was dieser schwedische Autor, der unter dem Pseudonym Arne Dahl hier den ersten Band seiner neuen Serie um den Polizisten Paul Hjelms vorlegt, zu Papier gebracht hat, das fesselt und macht Lust auf mehr.
Der Roman ist spannend, zuweilen bitter in den gesellschaftlichen Betrachtungen, dem Blick für das, was schief läuft, schief gelaufen ist in den Jahren des Pseudo-Wirtschaftswunders, in denen es möglich schien aus allem und jedem Geld zu machen.
Ein Polizeiroman wie er sein soll
Die Ohnmacht der kleinen Leute ist zu spüren bei all den politischen, wirtschaftlichen, finanziellen Verflechtungen und dem, was sich die „Machtmenschen“ erlauben können: Päderasten oder solche, die sich an Schulmädchen vergreifen ... Drogenhandel, der nicht bestraft wird, weil jemand, die richtigen Strippen zieht ... Stillschweigende Duldung von Menschenhandel im Baltikum ... All das wird thematisiert und wirkt doch nie wie eine willkürliche Aufzählung möglicher Vergehen, sondern schärft im Gegenteil den Blick für eine real existierende Problematik. Denn im Gegensatz zu manch anderen skandinavischen Schriftstellern wird hier kein Mikrokosmos dargestellt, isoliert und fernab der Realität, sondern es handelt sich um einen Polizeiroman im wirklichen Sinne des Wortes, ohne dabei aber die psychologische Dimension zu vernachlässigen.
Wo das A-Team erscheint, da geht es rund
Besonders reizvoll an diesem Krimi ist darüber hinaus die Tatsache, dass nicht ein einsamer Ermittler hier seine schwere Arbeit macht, sondern eine Gruppe ganz unterschiedlicher Menschen ans Werk geht. Das A-Team nämlich – nicht so durchgeknallt, aber stellenweise ebenso erfindungsreich, entschlossen und auch gewaltbereit wie die Jungs aus der gleichnamigen Serie.
Ein bißchen Sex, mehr Crime als der Leser vielleicht wissen wollte, Jazz statt Rock and Roll und unter dem Strich Unterhaltung und Spannung vom feinsten – diesen Arne Dahl wird man sich merken müssen.
(Michaela Pelz, www.krimi-forum.de)
…mehr
»Sein Erzählstil ist dicht, seine Figuren sind glaubwürdig gezeichnet, seine Geschichte gut durchdacht und geschickt konstruiert.« Westdeutsche Zeitung