L'Amie de Madame Maigret - Simenon, Georges
Zur Bildergalerie
Bisher 8,99 €**
8,49 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
4 °P sammeln
    Broschiertes Buch

"Könnten Sie kurz auf meine Kleine aufpassen?" Madame Maigret, die Kinder über alles liebt, tut der unbekannten Dame gerne den Gefallen. Allerdings ist sie erstaunt, als sie mit der Kleinen sitzengelassen wird, und noch erstaunter, als sie deswegen in die Schlagzeilen kommt. Am erstauntesten aber ist Kommissar Maigret, ihr Mann.…mehr

Produktbeschreibung
"Könnten Sie kurz auf meine Kleine aufpassen?" Madame Maigret, die Kinder über alles liebt, tut der unbekannten Dame gerne den Gefallen. Allerdings ist sie erstaunt, als sie mit der Kleinen sitzengelassen wird, und noch erstaunter, als sie deswegen in die Schlagzeilen kommt. Am erstauntesten aber ist Kommissar Maigret, ihr Mann.
  • Produktdetails
  • Le livre de poche Nr.14225
  • Verlag: Librairie Generale Française / Presses de la cité
  • Artikelnr. des Verlages: 31.4225.4
  • 7. Aufl.
  • Seitenzahl: 187
  • Erscheinungstermin: Mai 2007
  • Französisch
  • Abmessung: 179mm x 111mm x 17mm
  • Gewicht: 128g
  • ISBN-13: 9782253142256
  • ISBN-10: 2253142255
  • Artikelnr.: 20838786
Autorenporträt
Georges Simenon, geb. am 13. Februar 1903 in Liège/Belgien, begann nach abgebrochener Buchhändlerlehre als Lokalreporter. Nach einer Zeit in Paris als Privatsekretär eines Marquis wohnte er auf seinem Boot, mit dem er bis nach Lappland fuhr, Reiseberichte und erste Maigret-Romane verfassend. Schaffenswut und viele Ortswechsel bestimmten 30 Jahre lang sein Leben, bis er sich am Genfersee niederließ, wo er nach 75 Maigret-Romanen und über 120 Non-Maigrets beschloss, statt Romane ausgreifende autobiographische Arbeiten (wie die monumentalen Intimen Memoiren ) zu diktieren. Er starb am 4. September 1989 in Lausanne.