Inspektor Takeda und das doppelte Spiel / Inspektor Takeda Bd.4 (3 Audio-CDs, MP3 Format) - Siebold, Henrik
11,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

    MP3 Audio CD

8 Kundenbewertungen

Verschwörung auf Japanisch.
Im Hamburger Volkspark wird die Leiche eines jungen Japaners gefunden, der brutal hingerichtet wurde. Es handelt sich um Tetsuro Goto, einen japanischen Profifußballer, der beim HSV unter Vertrag stand. Inspektor Takeda und seine Kollegin Claudia Harms vermuten zunächst ein Verbrechen im Fußballmilieu. Doch dann finden sie mysteriöse Hinweise in der Vergangenheit des Spielers, die bis in hohe Yakuza-Kreise in Japan reichen.
Der ungewöhnlichste Held im deutschen Kriminalroman.
…mehr

Produktbeschreibung
Verschwörung auf Japanisch.

Im Hamburger Volkspark wird die Leiche eines jungen Japaners gefunden, der brutal hingerichtet wurde. Es handelt sich um Tetsuro Goto, einen japanischen Profifußballer, der beim HSV unter Vertrag stand. Inspektor Takeda und seine Kollegin Claudia Harms vermuten zunächst ein Verbrechen im Fußballmilieu. Doch dann finden sie mysteriöse Hinweise in der Vergangenheit des Spielers, die bis in hohe Yakuza-Kreise in Japan reichen.

Der ungewöhnlichste Held im deutschen Kriminalroman.
  • Produktdetails
  • Verlag: Aufbau-Verlag
  • Anzahl: 2 MP3 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 720 Min.
  • Erscheinungstermin: 16. August 2019
  • ISBN-13: 9783945733455
  • Artikelnr.: 54584047
Autorenporträt
Siebold, Henrik
Henrik Siebold ist Journalist und Buchautor. Er hat unter anderem für eine japanische Tageszeitung gearbeitet sowie mehrere Jahre in Tokio gelebt. Unter einem Pseudonym hat er mehrere Romane veröffentlicht. Zurzeit wohnt er in Hamburg. Bisher erschienen als Aufbau Taschenbuch "Inspektor Takeda und die Toten von Altona", "Inspektor Takeda und der leise Tod" und "Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder". "Inspektor Takeda und das doppelte Spiel" ist auch als Audio-CD lieferbar.

Moschitto, Denis
Denis Moschitto ist in Köln geboren und aufgewachsen. Dort stand er bereits während der Schulzeit auf der Bühne und widmete sich nach einem kurzen Umweg über ein Philosophiestudium bereits kurz nach dem Abitur seiner Karriere als Schauspieler. Neben Auftritten in den Köln-"Tatort"en, war er zuletzt im Film 1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde, Zweiohrküken, dem vielfach ausgezeichneten Kinohit Amanya - Willkommen in Deutschland, Rubbeldiekatz undin Faith Akins Kurzfilm Der Name Murat Kurnaz zu sehen. Für seine darstellerische Leistung in CHIKO wurde Denis Moschitto 2008 mit einer Nominierung für den Deutschen Filmpreis geehrt.
Rezensionen
"Siebold schafft ein äußerst reizvolles Szenario, dem Krimileser vergnüglich folgen können." Ingrid Müller-Münch WDR 5 - Scala 20190903