29,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Audio CD

1 Kundenbewertung

Der lang erwartete neunte Fall des beliebtesten Schweizer Kommissärs. Ein Krimi über Schweizer Banken und Basler Flüchtlingspolitik während des Zweiten Weltkriegs mit Ueli Jäggi als Peter Hunkeler. Hunkeler, längst im wohlverdienten Ruhestand, wird ganz zufällig in diesen Fall hineingezogen: Nach einer Operation liegt er im Spital und muss erleben, wie sein Zimmergenosse, den er aus der Studentenbewegung der 1960er kennt, unter mysteriösen Umständen stirbt. Hat die Nachtschwester mit Rubinring, blauem Kopftuch, auffallenden Augen und dem unvergesslichen Parfüm etwa damit zu tun? Hunkelers…mehr

Produktbeschreibung
Der lang erwartete neunte Fall des beliebtesten Schweizer Kommissärs. Ein Krimi über Schweizer Banken und Basler Flüchtlingspolitik während des Zweiten Weltkriegs mit Ueli Jäggi als Peter Hunkeler. Hunkeler, längst im wohlverdienten Ruhestand, wird ganz zufällig in diesen Fall hineingezogen: Nach einer Operation liegt er im Spital und muss erleben, wie sein Zimmergenosse, den er aus der Studentenbewegung der 1960er kennt, unter mysteriösen Umständen stirbt. Hat die Nachtschwester mit Rubinring, blauem Kopftuch, auffallenden Augen und dem unvergesslichen Parfüm etwa damit zu tun? Hunkelers kriminalistischer Spürsinn schlägt an, und er will der Sache auf den Grund gehen. Schnell wird ihm klar, dass bei diesem Fall viele Fragen aufgeworfen werden: Hat dieser Mord etwas mit dem weltweiten Druck auf Schweizer Banken zu tun, oder geht es um andere dunkle Seiten der Eidgenossenschaft zur Zeit des Zweiten Weltkriegs? Dabei wird der Ex-Polizist mit der schwierigen Frage konfrontiert: Soll ein vermeintlich Mord gesühnt werden oder nicht? Hunkeler wird so selbst zum Richter, und es geht im neunten Hunkeler-Krimi also um viel mehr als nur um die Aufklärung eines Mordes. Der vielschichtige Roman von Hansjörg Schneider ist der bisher beste Hunkeler-Krimi. Ueli Jäggi als Hunkeler begeistert wiederum und macht das glänzend inszenierte Hörspiel zum grossartigen Hörgenuss. ÜBER DEN AUTOR: Hansjörg Schneider (* 1938) arbeitete als Lehrer und Journalist, schrieb Reportagen, Theaterstücke und Romane. Historische Aufarbeitung ist ihm in seinen Romanen ein grosses Anliegen. Seine -Romane machten ihn einem breiten Publikum bekannt. ÜBER DEN SPRECHER: Der Schauspieler Ueli Jäggi (* 1954) erhielt 2004 und 2006 den Deutschen Hörbuchpreis für seine Lesungen von Melvilles und Gogols .
  • Produktdetails
  • Verlag: Christoph Merian Verlag
  • Anzahl: 3 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 180 Min.
  • Erscheinungstermin: März 2016
  • ISBN-13: 9783856167097
  • Artikelnr.: 44197109
Autorenporträt
Hansjörg Schneider wurde 1938 in Aarau geboren. Er gehört zu den meistgespielten deutschsprachigen Dramatikern und schrieb zahlreiche Romane und Erzählungen. Für sein Schaffen wurde Hansjörg Schneider mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. erhielt er 1998 für 'Das Wasserzeichen' den Phantastikpreis der Stadt Wetzlar und 2005 den Friedrich-Glauser-Preis. Hansjörg Schneider lebt in Basel.
Inhaltsangabe
Hunkeler ermittelt wieder! Der vielschichtige Roman von Hansjörg Schneider ist der bisher beste HunkelerKrimi. Ueli Jäggi als Hunkeler begeistert wiederum und macht das glänzend inszenierte Hörspiel zum grossartigen Hörgenuss.
Trackliste
CD 1
1Peter Hunkeler
2In der Nacht
3Gegen Abend
4Hunkeler griff zum Klingelknopf
5Hunkeler fuhr weiter
6Es ist ein unersetzlicher Verlust
7Am andern Morgen
CD 2
1Am darauffolgenden Abend
2Als Hunkeler am anderen Morgen
3Mitte der folgenden Woche
4Am n??chsten Morgen
5Er sah Christian Moor
6Am Abend ging Hunkeler
7Dann trat Hunkeler
8Als Hunkeler den Campingplatz
CD 3
1Hunkeler fuhr zu seiner Wohnung
2Kurz vor Mitternacht
3Kurz vor 15 Uhr
4Mitte der Woche
5Am Sonntagmorgen
6Am andern Morgen um neun
7Zu Hause w??hlte Hunkeler
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur WELT-Rezension

Hunkeler lesen! Fordert Rezensent Elmar Krekeler, vor allem im Herbst. Hansjörg Schneiders neuer Hunkeler ist ein alter Mann auf dem Krankenbett, einer, der vor goldener Herbsttapete das Leben Revue passieren lässt: Paris, Liebe, die 60er, das Wesen der Schweiz usw. So einen Hunkeler gab's noch nie, versichert Krekeler. Gleich vier Fälle löst der Kommissar a. D. nebenbei in seinem nunmehr neunten Fall! Dass der mit sich hadert wie je, vor moribunder Kulisse, mit dem Widersacher als Bettnachbarn, dass der Text somnambul mäandert, im herbstlichen Ton, findet der Rezensent eigentlich ganz schön.

© Perlentaucher Medien GmbH