Nicht lieferbar
Fahr zur Hölle / Tempe Brennan Bd.14 (MP3-Download) - Reichs, Kathy
    Hörbuch-Download MP3

11 Kundenbewertungen

Tempe Brennan im Fadenkreuz einer Verschwörung. In Charlotte, Tempe Brennans Heimatstadt, ist die Hölle los. 200.000 NASCAR-Fans sind auf dem Weg zum Charlotte Motor Speedway und dem großen Rennwochenende. Auf einer Müllhalde nahe der Anlage wird in einem Teerfass eine Leiche gefunden. Ist es die lange vermisste Cindi? Ihre Ermittlungen führen Tempe ins Fadenkreuz einer Verschwörung. Sie arbeitet fieberhaft daran, den Fall schnell aufzuklären. Doch sie weiß: Das Böse holt dich immer ein.…mehr

  • Spieldauer: 483 Min.
Produktbeschreibung
Tempe Brennan im Fadenkreuz einer Verschwörung. In Charlotte, Tempe Brennans Heimatstadt, ist die Hölle los. 200.000 NASCAR-Fans sind auf dem Weg zum Charlotte Motor Speedway und dem großen Rennwochenende. Auf einer Müllhalde nahe der Anlage wird in einem Teerfass eine Leiche gefunden. Ist es die lange vermisste Cindi? Ihre Ermittlungen führen Tempe ins Fadenkreuz einer Verschwörung. Sie arbeitet fieberhaft daran, den Fall schnell aufzuklären. Doch sie weiß: Das Böse holt dich immer ein.
  • Produktdetails
  • Verlag: Random House Audio
  • Gesamtlaufzeit: 483 Min.
  • Erscheinungstermin: 30. September 2011
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783837110340
  • Artikelnr.: 35645616
Autorenporträt
Kathy Reichs, geboren in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal. Sie ist Professorin für Soziologie und Anthropologie und unter anderem als forensische Anthropologin für gerichtsmedizinische Institute in Quebec und North Carolina tätig. Ihre Romane erreichen regelmäßig Spitzenplätze auf internationalen und deutschen Bestsellerlisten und wurden in 30 Sprachen übersetzt. Tempe Brennan ermittelt auch in der von Reichs mitkreierten und -produzierten Fernsehserie "Bones - Die Knochenjägerin".
Rezensionen
In einem Doppelinterview mit Kathy Reichs und Patricia Cornwell:

"Nur diese beiden extrem leistungsorientierten, durch Intuition, Intellekt und Wissen hoch qualifizierten Frauen konnten sich in der Männerdomäne von Forensik und Kriminalliteratur durchsetzen und ihre kriminalistischen Hilfswissenschaften zu Leitdisziplinen der Wahrheitsfindung machen. Sherlock Holmes heißt heute Kay Scarpetta oder Temperance Brennan." -- Tobias Gohlis, Die Zeit