Nicht lieferbar
Die letzte Zeugin, 5 Audio-CDs - Roberts, Nora
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt

Bewertung von Mailosmama aus Gera

Super Buch , toll geschrieben, besser geht's fast nicht. Spannend von Anfang bis Ende.


    Audio CD

6 Kundenbewertungen

Vertraue niemandem. Es könnte tödlich sein.
Abigail Lowery lebt in einer abgeschiedenen Kleinstadt im Süden der USA. Mithilfe modernster Sicherheitssysteme hat sie ihr Haus in ein wahres Fort Knox verwandelt. Sie vermeidet den Kontakt zu anderen Menschen - doch Brooks Gleason, der attraktive Polizeichef des Ortes, ist von der geheimnisvollen jungen Frau fasziniert und kommt ihr gefährlich nahe. Denn Abigail hat Angst, sich ihren Gefühlen hinzugeben - wie in jener schrecklichen Nacht vor zwölf Jahren, die ihr Leben auf dramatische Weise veränderte ...
(5 CDs, Laufzeit: 5h 53)
…mehr

Produktbeschreibung
Vertraue niemandem. Es könnte tödlich sein.

Abigail Lowery lebt in einer abgeschiedenen Kleinstadt im Süden der USA. Mithilfe modernster Sicherheitssysteme hat sie ihr Haus in ein wahres Fort Knox verwandelt. Sie vermeidet den Kontakt zu anderen Menschen - doch Brooks Gleason, der attraktive Polizeichef des Ortes, ist von der geheimnisvollen jungen Frau fasziniert und kommt ihr gefährlich nahe. Denn Abigail hat Angst, sich ihren Gefühlen hinzugeben - wie in jener schrecklichen Nacht vor zwölf Jahren, die ihr Leben auf dramatische Weise veränderte ...

(5 CDs, Laufzeit: 5h 53)
  • Produktdetails
  • Verlag: Random House Audio
  • Anzahl: 5 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 353 Min.
  • Erscheinungstermin: 22.03.2013
  • ISBN-13: 9783837119930
  • Artikelnr.: 36789808
Autorenporträt
Nora Roberts ist die derzeit wahrscheinlich erfolgreichste Liebesroman-Autorin - weltweit. Geboren wurde sie als jüngste von fünf Kindern in Silver Spring, Maryland. Sie heiratete früh und arbeitete - nach eigenen Angaben eher erfolglos - einige Zeit als Sekretärin. Nach der Geburt ihrer zwei Söhne wurde sie Hausfrau. Der Legende nach brachte sie ein Schneesturm zum Schreiben: Sie war mit ihren Söhnen eingeschlossen, die Schokoladenvorräte gingen zu Ende und sie erfand, damit es für die Kleinen nicht langweilig würde, kurze Geschichten, die sie später aufschrieb. Zwei Jahre später, 1981, erschien ihr erstes Buch. Seitdem ging es steil bergauf. Roberts schrieb dutzende Liebesromane, die sich weltweit millionenfach verkaufen und reihenweise verfilmt wurden. Auf die Frage, weshalb sie gerade Beziehungsromane schreibe, sagt sie, dass es wohl daran liege, dass sie immer Männer um sich herum hatte: die vier älteren Brüder, Ehemann, zwei Söhne - sie hatte also nur die Wahl zu versuchen sie zu verstehen oder durchdrehen... Inzwischen lebt Nora Roberts mit ihrem zweiten Mann auf einem malerischen Hügel im Westen von Maryland. Er ist Tischler und sollte ursprünglich Bücherregale im Haus einbauen. "Er kam und ging einfach nicht mehr", wie Nora Roberts es beschreibt...

Das meint die buecher.de-Redaktion: Herz - Schmerz - Nora Roberts. Dieser Dreiklag tönt seit Jahren durch die Bestsellerlisten. Niemandem gelingt es besser, ein Millionenpublikum mit romantischen Geschichten zu erreichen.
Trackliste
CD 1
1Keine Titelinformation00:08:10
2Keine Titelinformation00:08:24
3Keine Titelinformation00:04:52
4Keine Titelinformation00:05:14
5Keine Titelinformation00:10:35
6Keine Titelinformation00:06:14
7Keine Titelinformation00:05:01
8Keine Titelinformation00:07:32
9Keine Titelinformation00:07:47
10Keine Titelinformation00:09:07
CD 2
1Keine Titelinformation00:06:02
2Keine Titelinformation00:10:05
3Keine Titelinformation00:09:47
4Keine Titelinformation00:07:47
5Keine Titelinformation00:07:42
6Keine Titelinformation00:08:24
7Keine Titelinformation00:10:28
8Keine Titelinformation00:05:59
9Keine Titelinformation00:03:07
10Keine Titelinformation00:08:20
CD 3
1Keine Titelinformation00:09:47
2Keine Titelinformation00:06:30
3Keine Titelinformation00:05:04
4Keine Titelinformation00:06:43
5Keine Titelinformation00:06:13
6Keine Titelinformation00:05:17
7Keine Titelinformation00:06:07
8Keine Titelinformation00:09:48
9Keine Titelinformation00:07:11
10Keine Titelinformation00:09:41
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Was als spannender Krimi beginnt, wandelt sich zum Kitschroman. Schade, so bleibt trotz der sehr gelungenen Umsetzung Enttäuschung zurück. Die 16-jährige Elizabeth wird Zeugin zweier Mafiamorde. Bis zum Prozess steht sie unter Polizeischutz. Doch es gibt ein Informationsleck, und das Mädchen muss fliehen. Zwölf Jahre später: Elizabeth lebt unter dem Namen Abigail in einer Kleinstadt im Süden der USA. Mit einem ausgeklügelten Sicherheitssystem hat sie sich in ihr Haus zurückgezogen, ist Besitzerin mehrerer Schusswaffen und eines Wachhundes. Brooks, der Polizeichef der Stadt, ist fasziniert von der jungen Frau. Er versucht herauszufinden, wovor sie so große Angst hat. Dabei kommen sich die beiden näher.

Nach dem packenden Einstieg erwartet man, dass Elizabeth von ihrer Vergangenheit eingeholt und die Idylle der Kleinstadt ordentlich aufgewirbelt wird. Aber der Fokus liegt nun auf der Liebesgeschichte zwischen Elizabeth und Brooks, samt kitschigem Ende.

Martin Armknecht liest großartig - vom russischen Akzent bis zum betrunkenen Lallen. Die unbedarfte 16-jährige Elizabeth interpretiert er genauso überzeugend wie die abgeklärte erwachsene Abigail.