Die Betrogene - Link, Charlotte
10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von Isabel von Belles Leseinsel aus Mainz

Nur Lug und Trug? DC Kate Linville reist nach Yorkshire, um endlich Klarheit über ihre Zukunft und auch über den Mord an ihrem Vater zu erlangen. Der hochrangige Polizist …


    Broschiertes Buch

21 Kundenbewertungen

Einsam wacht, wer um die Schuld weiß ...
Um ein glückliches Leben betrogen - so fühlt sich Kate Linville, Polizistin bei Scotland Yard. Kontaktscheu und einsam, gibt es nur einen Menschen, den sie liebt: ihren Vater. Als dieser in seinem Haus grausam ermordet wird, verliert Kate ihren letzten Halt. Da sie dem alkoholkranken Ermittler vor Ort nicht traut, macht sie sich selbst auf die Spur dieses mysteriösen Verbrechens. Und entlarvt die Vergangenheit ihres Vaters als Trugbild, denn er war nicht der, für den sie ihn hielt. Zugleich bricht eine Familie aus London in die Ferien auf. In den…mehr

Produktbeschreibung
Einsam wacht, wer um die Schuld weiß ...

Um ein glückliches Leben betrogen - so fühlt sich Kate Linville, Polizistin bei Scotland Yard. Kontaktscheu und einsam, gibt es nur einen Menschen, den sie liebt: ihren Vater. Als dieser in seinem Haus grausam ermordet wird, verliert Kate ihren letzten Halt. Da sie dem alkoholkranken Ermittler vor Ort nicht traut, macht sie sich selbst auf die Spur dieses mysteriösen Verbrechens. Und entlarvt die Vergangenheit ihres Vaters als Trugbild, denn er war nicht der, für den sie ihn hielt. Zugleich bricht eine Familie aus London in die Ferien auf. In den Hochmooren von Yorkshire möchte der Drehbuchautor Jonas Crane in Begleitung von Frau und Sohn einem drohenden Burnout entgehen. Die drei ahnen nicht, dass die Geschichte um Kates ermordeten Vater auch sie in Lebensgefahr bringen wird: Ein flüchtiger Verbrecher ist auf der Suche nach einem abgeschiedenen Versteck ...

Die Betrogene von Charlotte Link – Aus der bücher.de Redaktion:


Die Betrogene ist in Charlotte Links neuestem Buch die Polizistin Kate Linville. Die wichtigste Person in Kates Leben war ihr Vater. Als dieser jedoch umgebracht wird, wirft das Kate völlig aus der Bahn. Einsam und verlassen macht sie sich verzweifelt selbst auf die Suche nach dem Mörder. Dabei entdeckt Sie so manches Geheimnis in der Vergangenheit ihres Vaters…

Seien Sie gespannt auf den neuen Bestseller der deutschen Top-Autorin Charlotte Link und lesen Sie Die Betrogene!

Charlotte Link wurde am 5.10.1963 in Frankfurt am Main geboren als Tochter der Autorin Almuth Link und eines Juristen. Dem Einfluss ihrer Eltern zur Folge studierte Charlotte Link zunächst sechs Semester Jura und anschließend Geschichte und Literaturwissenschaften. Mit dem Schreiben begann Charlotte Link sehr früh. Ihr erstes Buch „Die schöne Helena“ begann Sie bereits mit sechzehn Jahren zu schreiben; als sie neunzehn war, wurde es veröffentlicht.
Heute zählt Charlotte Link zu den erfolgreichsten deutschen Autoren der Gegenwart. Ihre psychologischen Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch der im Herbst 2012 erschienene Kriminalroman „Im Tal des Fuchses“ eroberte wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Auch Die Betrogene verspricht wieder ein Hochkaräter ganz im Stile der Topautorin zu werden.
Allein in Deutschland wurden bislang über 24 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Verfilmungen, zuletzt Das andere Kind, werden im Fernsehen mit enorm hohen Einschaltquoten ausgestrahlt.
Charlotte Link lebt zurzeit mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Hund in Wiesbaden.
  • Produktdetails
  • Blanvalet Taschenbuch Nr.85
  • Verlag: Blanvalet
  • Seitenzahl: 640
  • Erscheinungstermin: 14. September 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 124mm x 53mm
  • Gewicht: 555g
  • ISBN-13: 9783734100857
  • ISBN-10: 3734100852
  • Artikelnr.: 41831327
Autorenporträt
Charlotte Links schriftstellerischer Weg gleicht einer Traumkarriere. Die 1963 in Frankfurt als Tochter eines Juristen und einer Schriftstellerin geborene Link begann schon im Alter von 14 Jahren mit dem Schreiben. Als 16-Jährige verfasste sie ihren ersten Roman, der drei Jahre später veröffentlicht und auf Anhieb ein großer Erfolg wurde. Viele weitere sollten folgen. Mit "Die Rosenzüchterin" stand Link über Wochen auf den Bestsellerlisten, für "Am Ende des Schweigens" erhielt sie eine Nominierung für den Deutschen Buchpreis, und ihre Titel "Sturmzeit", "Wilde Lupinen" und "Die Stunden der Erben" wurden für das ZDF verfilmt. Link, die auch ein Jurastudium absolviert hat, lebt in Wiesbaden und engagiert sich neben dem Schreiben als Tierschützerin.

Das meint die buecher.de-Redaktion: Gesellschaftsromane und psychologische Spannungsromane in englischer Erzähltradition sind Charlotte Links Metier, das sie wie nur wenige beherrscht.
Rezensionen
"Nervenkitzel pur!" People