Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 6,29 €

    Audio CD

14 Kundenbewertungen

Alpenkulisse, italienisches Flair und ein raffinierter Fall - ein Muss für alle Südtirol-Fans
Nachts auf dem Gletscher, da gehört der Mensch nicht hin. Da sind nur die Geister der Toten und der Sturm und der Schnee. Trotzdem entdeckt Skipisten-Toni hoch oben im Dezember ein seltsames Licht - und wenig später die Leiche eines Einsiedlers. Mit einer Pfeilspitze in der Schulter. Ähnlich wie der weltberühmte Steinzeitmensch Ötzi, der Jahre zuvor fast am selben Ort gefunden wurde. Commissario Grauner, der an manchen Tagen lieber "Viechbauer" wäre, macht sich mit seinem jungen Kollegen Saltapepe…mehr

Produktbeschreibung
Alpenkulisse, italienisches Flair und ein raffinierter Fall - ein Muss für alle Südtirol-Fans

Nachts auf dem Gletscher, da gehört der Mensch nicht hin. Da sind nur die Geister der Toten und der Sturm und der Schnee. Trotzdem entdeckt Skipisten-Toni hoch oben im Dezember ein seltsames Licht - und wenig später die Leiche eines Einsiedlers. Mit einer Pfeilspitze in der Schulter. Ähnlich wie der weltberühmte Steinzeitmensch Ötzi, der Jahre zuvor fast am selben Ort gefunden wurde. Commissario Grauner, der an manchen Tagen lieber "Viechbauer" wäre, macht sich mit seinem jungen Kollegen Saltapepe aus Neapel an die Ermittlungen. Zwischen wortkargen Dorf-Bewohnern, glühweinseligen Touristen und den Machenschaften eines Skiliftunternehmers entwickelt sich ein hochspannender Fall, der weit in die Vergangenheit führt.

Markus Völlenklee absolvierte seine Schauspiel-Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Seine langjährige Laufbahn führte ihn u.a. an die großen Bühnen in Köln, Hamburg und Berlin, wo er regelmäßig an der Komödie am Kurfürstendamm für gute Unterhaltung sorgt. Darüber hinaus ist er als Regisseur tätig und leitet seit 2009 die Tiroler Volksschauspiele in Telfs. Dialogstark und mit viel Verständnis für Südtiroler Eigenarten begleitet er die beiden ungleichen Kommissare bei der Aufklärung des Gletscher-Mordes.
  • Produktdetails
  • Verlag: Argon
  • Anzahl: 5 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 350 Min.
  • Erscheinungstermin: 21.08.2015
  • ISBN-13: 9783839814260
  • Artikelnr.: 42672768
Autorenporträt
Koppelstätter, Lenz
Lenz Koppelstätter ist in Bozen geboren und in Südtirol aufgewachsen. Nach dem Studium der Politik in Bologna und der Sozialwissenschaften in Berlin absolvierte er in München die Deutsche Journalistenschule. Als freier Autor hat er u.a. für den Tagesspiegel und Zeit Online gearbeitet, als Textchef für zitty - außerdem als Kolumnist und Medienentwickler für verschiedene Verlage, Magazine und Zeitungen. "Der Tote am Gletscher" ist sein erster Roman.

Völlenklee, Markus
Markus Völlenklee absolvierte seine Schauspiel-Ausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien. Seine langjährige Laufbahn führte ihn u.a. an die großen Bühnen in Köln, Hamburg und Berlin, wo er regelmäßig an der Komödie am Kurfürstendamm für gute Unterhaltung sorgt. Darüber hinaus ist er als Regisseur tätig und leitet seit 2009 die Tiroler Volksschauspiele in Telfs.
Trackliste
CD 1
1Der Tote am Gletscher00:05:32
2Der Tote am Gletscher00:02:40
3Der Tote am Gletscher00:03:38
4Der Tote am Gletscher00:03:58
5Der Tote am Gletscher00:04:15
6Der Tote am Gletscher00:05:49
7Der Tote am Gletscher00:04:21
8Der Tote am Gletscher00:04:14
9Der Tote am Gletscher00:04:06
10Der Tote am Gletscher00:04:40
11Der Tote am Gletscher00:05:21
12Der Tote am Gletscher00:04:49
13Der Tote am Gletscher00:04:22
14Der Tote am Gletscher00:04:28
15Der Tote am Gletscher00:04:27
16Der Tote am Gletscher00:05:18
17Der Tote am Gletscher00:03:32
18Der Tote am Gletscher00:04:16
19Der Tote am Gletscher00:04:56
CD 2
1Der Tote am Gletscher00:03:22
2Der Tote am Gletscher00:03:41
3Der Tote am Gletscher00:03:56
4Der Tote am Gletscher00:04:01
5Der Tote am Gletscher00:02:38
6Der Tote am Gletscher00:03:13
7Der Tote am Gletscher00:03:42
8Der Tote am Gletscher00:01:58
9Der Tote am Gletscher00:03:23
10Der Tote am Gletscher00:03:04
11Der Tote am Gletscher00:01:51
12Der Tote am Gletscher00:01:14
13Der Tote am Gletscher00:04:17
14Der Tote am Gletscher00:04:57
15Der Tote am Gletscher00:03:55
16Der Tote am Gletscher00:03:49
17Der Tote am Gletscher00:02:26
18Der Tote am Gletscher00:03:42
19Der Tote am Gletscher00:04:48
20Der Tote am Gletscher00:05:03
Weitere 4 Tracks anzeigen
CD 3
1Der Tote am Gletscher00:02:14
2Der Tote am Gletscher00:03:02
3Der Tote am Gletscher00:04:29
4Der Tote am Gletscher00:03:29
5Der Tote am Gletscher00:04:54
6Der Tote am Gletscher00:03:20
7Der Tote am Gletscher00:03:00
8Der Tote am Gletscher00:03:49
9Der Tote am Gletscher00:03:29
10Der Tote am Gletscher00:01:23
11Der Tote am Gletscher00:03:47
12Der Tote am Gletscher00:04:48
13Der Tote am Gletscher00:03:31
14Der Tote am Gletscher00:02:48
15Der Tote am Gletscher00:04:05
16Der Tote am Gletscher00:03:57
17Der Tote am Gletscher00:04:15
18Der Tote am Gletscher00:04:02
19Der Tote am Gletscher00:03:36
20Der Tote am Gletscher00:00:50
Weitere 3 Tracks anzeigen
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Ein neuer Ermittler betritt die Krimibühne. Commissario Grauner, der knurrige Freizeitlandwirt aus Koppelstätters Debüt, geht in Südtirol auf Mörderjagd. Mit Betonung auf "Südtirol", fast alles dreht sich hier um den Schauplatz. Das Mordopfer, das der Skipisten-Toni mitten in der Nacht entdeckt, teilt sich den Leichenfundort mit der Steinzeitmumie "Ötzi". Außerdem steckt ein Pfeil in seinem Hals. Die Ermittlungen von Grauner und seinem neapolitanischen Kollegen Saltapepe nehmen so gemächlich Fahrt auf, dass Koppelstätter ausreichend Zeit bleibt, sich über biedere Zieharmonikatouristen lustig zu machen und das Geschehen mit Lokalkolorit zu (über-)würzen. Zwischendurch darf sich Saltapepe minutenlang über die kompositalastige deutsche Sprache wundern: "Weinkellerstufenstolpergefahr". Leider gerät auch Markus Völlenklees Lesung eine Spur zu kalkuliert und kulissenhaft. Vokale und Diphthonge zieht er naturburschenhaft in die Länge. Und noch den unscheinbarsten Sätzen versucht er mit markanten Betonungen, einen komödiantischen oder regionalen Einschlag zu verpassen. Richtig locker über die Lippen gehen ihm eigentlich nur die Dialogpassagen im Dialekt.

© BÜCHERmagazin, Stefan Volk (smv)
"Koppelstätter präsentiert uns die coolste Ermittlerfigur seit Jahren." Bild am Sonntag