Strukturelle Gewalt gegen Menschen mit Behinderung - Kulzer, Barbara

49,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die betreuten Wohnformen für Menschen mit Behinderung haben sich in den letzten Jahrzehnten ständig weiterentwickelt. Die Entwicklung geht von ländlicheren Großeinrichtungen mit sehr fremdbestimmten Strukturen hin zu kleineren Wohnformen. Die Umsetzung neuerer Grundsätze, wie Empowerment und Normalisierung, gibt bei den Bewohnern eine umfassendere Bedürfnisbefriedigung, sowie mehr Raum für Selbstverwirklichung und damit soll eine höhere Lebensqualität erreicht werden. Was versteht man überhaupt unter struktureller Gewalt und wo ist diese in den Wohneinrichtungen der Behindertenhilfe zu finden?…mehr

Produktbeschreibung
Die betreuten Wohnformen für Menschen mit Behinderung haben sich in den letzten Jahrzehnten ständig weiterentwickelt. Die Entwicklung geht von ländlicheren Großeinrichtungen mit sehr fremdbestimmten Strukturen hin zu kleineren Wohnformen. Die Umsetzung neuerer Grundsätze, wie Empowerment und Normalisierung, gibt bei den Bewohnern eine umfassendere Bedürfnisbefriedigung, sowie mehr Raum für Selbstverwirklichung und damit soll eine höhere Lebensqualität erreicht werden.
Was versteht man überhaupt unter struktureller Gewalt und wo ist diese in den Wohneinrichtungen der Behindertenhilfe zu finden? Wirken die neueren Grundsätze dem Vorherrschen von struktureller Gewalt entgegen und welche veränderten Bedingungen spielen eventuell noch eine Rolle? Dies sind Fragen, die die Autorin in diesem Buch versucht zu beantworten.
Das Buch ist für Praktiker geeignet, die in der stationären Behindertenhilfe arbeiten oder interessiert daran sind, sowie für Studium und Lehre.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vdm Verlag Dr. Müller
  • Seitenzahl: 108
  • Erscheinungstermin: 12. November 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 150mm x 6mm
  • Gewicht: 158g
  • ISBN-13: 9783836483704
  • ISBN-10: 383648370X
  • Artikelnr.: 23567176
Autorenporträt
Barbara Kulzer, Dipl. - Sozialpädagogin, Studium an der FH München mit Schwerpunkt Arbeit mit Menschen mit Behinderung, seit 2001 in der Kinder- und Jugendhilfe tätig, lebt in München