54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Ablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Das Buch erläutert anhand baurechtlicher und baubetrieblicher Grundlagen als Basis mögliche Nachtragsursachen und -folgen sowie deren Anspruchsgrundlagen. Die Autoren zeigen geeignete Methoden zur Dokumentation von Nachtragssachverhalten und bieten Lösungshilfen bei der Analyse und Bewertung von Nachträgen. Zahlreiche Praxisbeispiele, eine ausführliche Darstellung von Möglichkeiten zur Nachtragsprophylaxe sowie innovative Instrumente zur alternativen, außergerichtlichen Streitbeilegung runden die Thematik ab.…mehr

Produktbeschreibung
Kaum ein größeres Bauvorhaben wird ohne Ablaufstörungen und Nachtragsforderungen abgewickelt. Das Buch erläutert anhand baurechtlicher und baubetrieblicher Grundlagen als Basis mögliche Nachtragsursachen und -folgen sowie deren Anspruchsgrundlagen. Die Autoren zeigen geeignete Methoden zur Dokumentation von Nachtragssachverhalten und bieten Lösungshilfen bei der Analyse und Bewertung von Nachträgen. Zahlreiche Praxisbeispiele, eine ausführliche Darstellung von Möglichkeiten zur Nachtragsprophylaxe sowie innovative Instrumente zur alternativen, außergerichtlichen Streitbeilegung runden die Thematik ab.
  • Produktdetails
  • Praxis
  • Verlag: Vieweg+Teubner
  • 3., überarb. u. aktualis. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 30. September 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 172mm x 22mm
  • Gewicht: 408g
  • ISBN-13: 9783834809490
  • ISBN-10: 3834809497
  • Artikelnr.: 26882961
Autorenporträt
Prof. Dipl.-Ing. Ulrich Elwert, Freier Architekt, ist Professor an der Fachhochschule Mainz im Masterstudiengang "Immobilienprojektmanagement", Normenobmann der DIN 277 und DIN 18960 und Partner im Büro ELWERT & STOTTELE Architektur - Projektmanagement, Ravensburg.

Dipl.-Ing. Alexander Flassak, Dipl.-Bauprojektmanager, Immobilienökonom und Real Estate Risk Manager (beides ebs), Manager der Ernst & Young Business Advisory Services Luxemburg ist im gif-Arbeitskreis Immobilien-Risikomanagement tätig, Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Mainz und Mitglied im Bau- und Berufsrechtsausschuss der Ingenieurkammer Baden-Württemberg.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Einleitung - Begriffsdefinitionen - Baubetriebliche und baurechtliche Grundlagen - Mögliche Nachtragsursachen und -folgen - Beispielrechnungen - Dokumentation - Handhabung von Nachträgen - Nachtragsprophylaxe und alternative Streitbeilegung - Anhang: VOB/B

Aus dem Inhalt:
Einleitung - Begriffsdefinitionen - Baubetriebliche und baurechtliche Grundlagen - Mögliche Nachtragsursachen und -folgen - Dokumentation und Aufbau von Nachträgen - Prüfung und Bewertung von Nachtragssachverhalten - Praxisbeispiele - Nachtragsprophylaxe
Rezensionen
"Die Autoren [...] haben ihr stark gefragtes Grundlagenwerk aktualisiert [...]. In leicht verständlicher Form und lesbar angeordnet bietet es einen Ein- und Überblick." Die Wohnungswirtschaft, 4-2010