15,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Von keinem Punkt Dänemarks ist es weiter als rund fünfundfünfzig Kilometer bis zur Küste. Daher hat Barbara Denscher auf ihrer Reise durch das Königreich, dessen Bewohner sich immer noch gerne als stolze Wikinger sehen, vielfache Bezüge zum Meer gefunden: So etwa im Norden Jütlands, wo Ost- und Nordsee aufeinandertreffen, wo man eine versunkene Kirche entdecken und auf riesigen Sanddünen wandern kann. Oder auf der kleinen Insel Samsø, die mit ihrem Ökologiekonzept international Beachtung findet. Über die längste Hängebrücke Europas führt der Weg auf das idyllische Fünen. Und selbst der…mehr

Produktbeschreibung
Von keinem Punkt Dänemarks ist es weiter als rund fünfundfünfzig Kilometer bis zur Küste. Daher hat Barbara Denscher auf ihrer Reise durch das Königreich, dessen Bewohner sich immer noch gerne als stolze Wikinger sehen, vielfache Bezüge zum Meer gefunden: So etwa im Norden Jütlands, wo Ost- und Nordsee aufeinandertreffen, wo man eine versunkene Kirche entdecken und auf riesigen Sanddünen wandern kann. Oder auf der kleinen Insel Samsø, die mit ihrem Ökologiekonzept international Beachtung findet. Über die längste Hängebrücke Europas führt der Weg auf das idyllische Fünen. Und selbst der pulsierenden Hauptstadt Kopenhagen, in der Tradition und Moderne eine perfekte Einheit bilden, verleiht gerade ihre Lage am Meer einen besonderen Reiz.
  • Produktdetails
  • Picus Lesereisen
  • Verlag: Picus Verlag
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 132
  • Erscheinungstermin: 20. Februar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 206mm x 116mm x 20mm
  • Gewicht: 221g
  • ISBN-13: 9783711710734
  • ISBN-10: 3711710735
  • Artikelnr.: 47072355
Autorenporträt
Barbara Denscher, 1956 in Wien geboren, studierte Germanistik, Anglistik und skandinavische Sprachen in Wien und Kopenhagen. Die Kulturpublizistin und Sachbuchautorin ist regelmäßig in Dänemark unterwegs und arbeitet auch als Übersetzerin aus dem Dänischen. Im Picus Verlag erschienen ihre Reportage Armenien sowie die Lesereise Kopenhagen.