Expertensystem zur Konzernabschlußprüfung - Grünewald, Werner
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die vorliegende Arbeit widmet sich den Fragen, unter welchen Bedingungen nach dem Handelsgesetzbuch und dem Publizitätsgesetz ein Konzernabschluß und ein Konzernla gebericht aufzustellen sind und über welche Unternehmen dort Rechenschaft zu legen ist. Sie ist eine grundle gende und kritische Analyse der SS 290 ff, HGB und der SS 11-13 PublG. Für die beiden gestellten Aufgaben kon zipiert der Verfasser ein Expertensystem für den Ab schlußprüfer. Die Entwicklung eines derartigen Vor schlags ist sehr verdienstvoll, weil die rechtlichen Vorschriften komplex sind und viele unbestimmte Rechts…mehr

Produktbeschreibung
Die vorliegende Arbeit widmet sich den Fragen, unter welchen Bedingungen nach dem Handelsgesetzbuch und dem Publizitätsgesetz ein Konzernabschluß und ein Konzernla gebericht aufzustellen sind und über welche Unternehmen dort Rechenschaft zu legen ist. Sie ist eine grundle gende und kritische Analyse der SS 290 ff, HGB und der SS 11-13 PublG. Für die beiden gestellten Aufgaben kon zipiert der Verfasser ein Expertensystem für den Ab schlußprüfer. Die Entwicklung eines derartigen Vor schlags ist sehr verdienstvoll, weil die rechtlichen Vorschriften komplex sind und viele unbestimmte Rechts begriffe enthalten, die zu einer umfangreichen, teil weise unübersichtlichen und uneinheitlichen Kommentie runq geführt haben. Das abgeleitete System liefert in seinem Ergebnismodul Standard-Prüfungsberichte aufgrund der Angaben des Prüfers. Die detaillierte und gut begründete Analyse stellt eines der wenigen konkreten Beispiele zur Konzipierung von Ex pertensystemen dar, die bisher für die Gebiete der Rech nungslegung und Prüfung vorgestellt wurden. Ich wünsche der Arbeit, daß sie eine wichtige und hilfreiche Lektüre über den konkreten Aufbau der Module und ihr zusammen spiel für diejenigen wird, die Expertensysteme für wirt schaftsprüfende Berufe erstellen, aber auch für diejeni gen, die juristische Expertensysteme aufbauen wollen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Deutscher Universitätsverlag
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-8244-0080-5
  • 1991
  • Seitenzahl: 376
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1991
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 20mm
  • Gewicht: 474g
  • ISBN-13: 9783824400805
  • ISBN-10: 3824400804
  • Artikelnr.: 25923306
Inhaltsangabe
1 Einführung.- 2 Grundlagen der Konzernrechnungslegung.- 3 Grundlagen der Expertensystemtechnologie.- 4 Expertensystem-Einsatz bei der Konzernabschlußprüfung - Nutzen und grundlegende Entwurfs-Entscheidungen.- 5 Feststellung der Rechtsform des Mutterunternehmens und der daraus entstehenden Konsequenzen für die weiteren Prüfungshandlungen (Modul 1).- 6 Prüfung der Pflicht zur Aufstellung eines Konzernabschlusses und Prüfung der Abgrenzung des Konsolidierungskreises auf der Grundlage des Handelsgesetzbuches.- 7 Prüfung der Pflicht zur Aufstellung eines Konzernabschlusses und Prüfung der Abgrenzung des Konsolidierungskreises auf der Grundlage des Publizitätsgesetzes (Modul 6).- 8 Ablaufsteuerung der Module auf der Metaebene (Metamodul).- 9 Aufbereitung des Prüfungsergebnisses (Ergebnismodul).- 10 Resümee und Erweiterungsmöglichkeiten.