179,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 8,73 € monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Dieses Standardwerk stellt anhand der typischen Abläufe innerhalb der Bank die Auswirkungen der Kundeninsolvenz in den verschiedenen Sparten des Bankgeschäfts dar. Nach einer umfassenden Übersicht über das Insolvenzrecht, die Geschäftsverbindung und die Kontobeziehungen widmet sich der Autor dem Zahlungsverkehr in den verschiedenen Stadien der Insolvenz. Dargestellt werden die Auswirkungen der Insolvenz des Kunden auf das Akkreditiv- und Dokumentengeschäft, auf Kreditgeschäft und Kreditsicherheiten, Leasing, Forfaitierung sowie das Investmentbanking. Im Vordergrund stehen dabei die…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Standardwerk stellt anhand der typischen Abläufe
innerhalb der Bank die Auswirkungen der Kundeninsolvenz
in den verschiedenen Sparten des Bankgeschäfts dar. Nach
einer umfassenden Übersicht über das Insolvenzrecht, die
Geschäftsverbindung und die Kontobeziehungen widmet
sich der Autor dem Zahlungsverkehr in den verschiedenen
Stadien der Insolvenz. Dargestellt werden die Auswirkungen
der Insolvenz des Kunden auf das Akkreditiv- und Dokumentengeschäft, auf Kreditgeschäft und Kreditsicherheiten,
Leasing, Forfaitierung sowie das Investmentbanking.
Im Vordergrund stehen dabei die Rechtsprechung und ihre
Konsequenzen für die Praxis. Mustertexte zu allen wichtigen
Vorgängen helfen dem Praktiker bei der Umsetzung.
  • Produktdetails
  • Verlag: Schmidt (Otto), Köln
  • 9., neubearb. Aufl.
  • Seitenzahl: 1944
  • Erscheinungstermin: 27. Juli 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 249mm x 181mm x 60mm
  • Gewicht: 2136g
  • ISBN-13: 9783504430108
  • ISBN-10: 3504430109
  • Artikelnr.: 42570956
Autorenporträt
Obermüller, Manfred
Der Autor war bis zu seiner Pensionierung Syndikus einer deutschen Großbank und verfügt daher als bestens ausgewiesener Experte im Kreditsicherungs- und Insolvenzrecht über eine jahrzehntelange Praxiserfahrung, die er in diesem Werk weitergibt.
Rezensionen
Rezension zur Vorauflage:
"Der 'Obermüller' bleibt ... das Standardwerk für alle
Fragen des Bankrechts in der Insolvenz, mit einer ausgezeichneten
Balance zwischen wissenschaftlicher Tiefe
und praktischem Ansatz."
Arne Wittig, in WM 4/2012