Schon Konfuzius sagte ... - Konfuzius
5,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die hier gesammelten Texte sind aus dem Band "Kungfutse: Gespräche (Lun Yü)" aus dem Jahre 1914. Sie sind die wichtigste und zuverlässigste Quelle für Leben und Lehre des chinesischen Philosophen. Sie vermitteln eindrucksvoll, woran Konfuzius geglaubt und wofür er gelebt hat: für moralische Prinzipien und eine auf gegenseitiger Achtung und Menschenliebe basierende Gesellschaft.…mehr

Produktbeschreibung
Die hier gesammelten Texte sind aus dem Band "Kungfutse: Gespräche (Lun Yü)" aus dem Jahre 1914. Sie sind die wichtigste und zuverlässigste Quelle für Leben und Lehre des chinesischen Philosophen. Sie vermitteln eindrucksvoll, woran Konfuzius geglaubt und wofür er gelebt hat: für moralische Prinzipien und eine auf gegenseitiger Achtung und Menschenliebe basierende Gesellschaft.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition XXL
  • Artikelnr. des Verlages: 4118384, 897
  • Nach d. Jenaer Ausg. v. 1914.
  • Seitenzahl: 180
  • Erscheinungstermin: September 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 133mm x 20mm
  • Gewicht: 366g
  • ISBN-13: 9783897368972
  • ISBN-10: 3897368978
  • Artikelnr.: 26574198
Autorenporträt
Richard Wilhelm (1873 - 1930), Pfarrer, Pädagoge und Missionar, Professor für Sinologie, Übersetzer und Herausgeber, hielt sich 1899 - 1921 und 1922 - 24 in China auf. 1924 gründete er in Frankfurt das berühmt gewordene China-Institut und gab zwischen 1910 und 1930 die Quellensammlung 'Religion und Philosophie Chinas' heraus. Seine Übersetzungen chinesischer Klassiker sind legendär, haben sich seit Jahrzehnten als Standard etabliert und wurden ihrerseits in viele Sprachen übertragen.