Waffenbrüder im Streit (eBook, PDF) - Winkelkotte, Manuel
-9%
30,99
Bisher 34,00**
30,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 34,00**
30,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 34,00**
-9%
30,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 34,00**
-9%
30,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Verhandlungsbereite Fraktionen der arabischen Seite wurden im Nahostkonflikt häufig von radikalen Störern aus den eigenen Reihen an einer Konfliktlösung mit Israel gehindert. In seiner historisch-vergleichenden Studie zur palästinensischen Nationalbewegung zeigt Manuel Winkelkotte, dass dieser symbolische Kampf unter "Waffenbrüdern" vorrangig von der Akkumulation und Monopolisierung von Kriegercharisma bestimmt war. Er demonstriert, dass dieser Prozess eine Eigendynamik der Gewalteskalation in Gang setzte, deren Mechanismen in diesem Buch aufgedeckt werden. Damit erbringt die Studie einen…mehr

Produktbeschreibung
Verhandlungsbereite Fraktionen der arabischen Seite wurden im Nahostkonflikt häufig von radikalen Störern aus den eigenen Reihen an einer Konfliktlösung mit Israel gehindert. In seiner historisch-vergleichenden Studie zur palästinensischen Nationalbewegung zeigt Manuel Winkelkotte, dass dieser symbolische Kampf unter "Waffenbrüdern" vorrangig von der Akkumulation und Monopolisierung von Kriegercharisma bestimmt war. Er demonstriert, dass dieser Prozess eine Eigendynamik der Gewalteskalation in Gang setzte, deren Mechanismen in diesem Buch aufgedeckt werden. Damit erbringt die Studie einen wichtigen Beitrag zur Konflikt- und Gewaltforschung und behandelt die Frage nach den Möglichkeiten einer Beendigung des Nahostkonfliktes unter einer völlig neuen Perspektive.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: UVK Verlagsgesellschaft mbH
  • Seitenzahl: 236
  • Erscheinungstermin: 15.04.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783864967740
  • Artikelnr.: 42642173
Autorenporträt
Manuel Winkelkotte ist Sozialwissenschaftler und promovierte 2014 mit dieser Arbeit an der Humboldt-Universität zu Berlin.