-80%
3,99
Bisher 20,00**
3,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 20,00**
3,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 20,00**
-80%
3,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 20,00**
-80%
3,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


BAND 2 – Lernen Leben Lieben – Nach Kindheit, Jugend und als erste Lehrerin ihres Nomadenstammes im Nordosten Ugandas (Band 1: Eine Karamojong!) erkrankt Luisa Natiwi an Bronchitis. Ihr Husten wird als Rindertuberkulose gefürchtet und macht sie zur gemiedenen Person. Ein deutscher Journalist rät ihr zur Therapie in Deutschland. Freunde raten ihr zum Bleiben, um dem Diktator Idi Amin zu entgehen. Sie besucht eine Hotelfachschule und erlebt den wirtschaftlichen Aufschwung Deutschlands aus der Perspektive einer Afro-Nomadin. Alles, was um sie herum geschieht, ist eine neue Welt. Ein ugandischer…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.59MB
Produktbeschreibung
BAND 2 – Lernen Leben Lieben – Nach Kindheit, Jugend und als erste Lehrerin ihres Nomadenstammes im Nordosten Ugandas (Band 1: Eine Karamojong!) erkrankt Luisa Natiwi an Bronchitis. Ihr Husten wird als Rindertuberkulose gefürchtet und macht sie zur gemiedenen Person. Ein deutscher Journalist rät ihr zur Therapie in Deutschland. Freunde raten ihr zum Bleiben, um dem Diktator Idi Amin zu entgehen. Sie besucht eine Hotelfachschule und erlebt den wirtschaftlichen Aufschwung Deutschlands aus der Perspektive einer Afro-Nomadin. Alles, was um sie herum geschieht, ist eine neue Welt. Ein ugandischer Arzt wird ihr Ehemann. Eines Tages verabschiedet er sich von ihr und den drei Kindern, um seine kranke Mutter zu besuchen – und kehrt nicht zurück. – Im folgenden 3. Band schildert Luisa ihre Rückkehr nach Uganda. Doch das Land lebt im Zwist mit seinen Völkern. Die Heimat ist zerrissen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Kadera-Verlag
  • Seitenzahl: 118
  • Erscheinungstermin: 16.03.2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783944459059
  • Artikelnr.: 44710802
Autorenporträt
LUISA NATIWI kam 1952 in einem Nomadenstamm im Nordosten Ugandas zur Welt. Sie hütete Vieh, sammelte Beeren – bis ihr eine Hyäne ein Bein zerbiss. Missionare pflegten sie gesund, brachten ihr Lesen und Schreiben bei. Sie absolvierte ein Studium und wurde erste Lehrerin ihres Stammes. Ugandas Diktator Idi Amin begehrte sie zur Frau. Sie wollte es nicht. Ihr bewegtes Leben brachte sie nach Deutschland. Dort eroberte ein Arzt aus Uganda ihr Herz. Ihn zog es zurück nach Uganda. Dort aber wuchs in der Großfamilie mit dem aufkeimenden Bürgerkrieg die Aversion gegen die Frau aus dem Nomadenvolk. Luisa floh mit ihren drei Kindern zurück nach Deutschland. – Luisa Natiwi lebt heute in Hamburg und begeistert insbesondere an Schulen und in Kitas die Kinder und auch ältere Schüler mit ihren Aktionen und Vorträgen über das Nomadenleben. Ihr weiteres Engagement gilt der Jugend in Uganda, wo sie eine Lebenslernschule unterstützt – www.zebracrossing.info