10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Eine mutige Frau nimmt ihr Schicksal in die Hand - und revolutioniert die Post
Die junge Adlige Aliz lebt als Kammerfrau bei der Herzogin von Jülich. Als diese brutal ermordet wird, flieht sie mit Moritz, dem illegitimen Sohn ihrer Herrin, nach Wöllenstein, ein Dorf in der Nähe von Mainz. Liebevoll kümmert sie sich um den Jungen. Um zu überleben, baut sie einen illegalen Postdienst auf. Das ist riskant, denn die Familie von Taxis besitzt das kaiserliche Monopol auf die Postbeförderung. Und tatsächlich wird Moritz, mittlerweile zum jungen Mann herangewachsen, von den Häschern der Taxis…mehr

Produktbeschreibung
Eine mutige Frau nimmt ihr Schicksal in die Hand - und revolutioniert die Post

Die junge Adlige Aliz lebt als Kammerfrau bei der Herzogin von Jülich. Als diese brutal ermordet wird, flieht sie mit Moritz, dem illegitimen Sohn ihrer Herrin, nach Wöllenstein, ein Dorf in der Nähe von Mainz. Liebevoll kümmert sie sich um den Jungen. Um zu überleben, baut sie einen illegalen Postdienst auf. Das ist riskant, denn die Familie von Taxis besitzt das kaiserliche Monopol auf die Postbeförderung. Und tatsächlich wird Moritz, mittlerweile zum jungen Mann herangewachsen, von den Häschern der Taxis verhaftet. Doch auch die Vergangenheit verfolgt Aliz. Als die Mörder der Herzogin von einem rechtmäßigen Erben erfahren, werden Aliz und Moritz zu Schachfiguren in einem perfiden Spiel.
  • Produktdetails
  • Ullstein Taschenbuch .29032
  • Verlag: Ullstein Tb
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 7. September 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 118mm x 30mm
  • Gewicht: 302g
  • ISBN-13: 9783548290324
  • ISBN-10: 3548290329
  • Artikelnr.: 50026241
Autorenporträt
Helga Glaesener, 1955 geboren, hat Mathematik studiert, ist Mutter von fünf Kindern und lebt heute in Aurich, Ostfriesland. Ihre Erfolgsromane "Die Safranhändlerin" (1997) "Die Rechenkünstlerin" (1998) und zuletzt "Du süße sanfte Mörderin" (2000), fanden ein begeistertes Lesepublikum.