Das jüdische Köln. Geschichte und Gegenwart - Becker-Jákli, Barbara
16,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Dieser erste Stadtführer durch das jüdische Köln zeigt die Vielfalt des Kölner Judentums in Vergangenheit und Gegenwart. In sechs illustrierten Rundgängen erkundet er historische Lebenswelten wie das mittelalterliche jüdische Viertel vor dem Rathaus und das orthodoxe Gemeindezentrum in der St.-Apern-Straße, stellt aber auch heutige Einrichtungen der Synagogen-Gemeinde und jüdische Organisationen vor. Biografien bedeutender Persönlichkeiten, vor allem aber die Lebensgeschichten "kleiner Leute" bilden einen Schwerpunkt. Ein spezieller Teil gibt einen Überblick über die Kölner Einrichtungen,…mehr

Produktbeschreibung
Dieser erste Stadtführer durch das jüdische Köln zeigt die Vielfalt des Kölner Judentums in Vergangenheit und Gegenwart. In sechs illustrierten Rundgängen erkundet er historische Lebenswelten wie das mittelalterliche jüdische Viertel vor dem Rathaus und das orthodoxe Gemeindezentrum in der St.-Apern-Straße, stellt aber auch heutige Einrichtungen der Synagogen-Gemeinde und jüdische Organisationen vor. Biografien bedeutender Persönlichkeiten, vor allem aber die Lebensgeschichten "kleiner Leute" bilden einen Schwerpunkt. Ein spezieller Teil gibt einen Überblick über die Kölner Einrichtungen, Vereine und Organisationen, die sich mit jüdischen Themen befassen.
  • Produktdetails
  • Schriften des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln
  • Verlag: Emons Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 873
  • Seitenzahl: 400
  • Erscheinungstermin: April 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 121mm x 23mm
  • Gewicht: 492g
  • ISBN-13: 9783897058736
  • ISBN-10: 3897058731
  • Artikelnr.: 33460017
Autorenporträt
Barbara Becker-Jákli ist deutsch-ungarischer Herkunft und lebt seit ihrer Kindheit in Köln. Sie promovierte über die Geschichte der Protestanten in Köln und veröffentlichte u.a. zur jüdischen Geschichte. Seit 1988 ist sie als Historikerin am NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln tätig.