Verräter und Verratene / Duca Lamberti ermittelt Bd.3 - Scerbanenco, Giorgio
18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.

Nachdruck / -produktion noch nicht erschienen
Melden Sie sich für den Produktalarm an, um über die Verfügbarkeit des Produkts informiert zu werden.

0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Vier Tote und ein Metzger - und ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit. Eines Abends bekommt Duca Lamberti bizarren Besuch: Ein gewisser Silvano bittet den ehemaligen Arzt darum, die Jungfräulichkeit einer jungen Frau wiederherzustellen, damit sie den einflussreichen Metzger Brambilla heiraten kann. Als Lamberti den Vorfall der Polizei meldet, ergeben sich bald Verbindungen zu mehreren mysteriösen Todesfällen, die bislang als Unfälle in den Akten stehen. Das Netz der Verstrickungen reicht bis in die Zeiten der Partisanen zurück. Da taucht plötzlich eine junge Amerikanerin auf, die sich zu…mehr

Produktbeschreibung
Vier Tote und ein Metzger - und ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit.
Eines Abends bekommt Duca Lamberti bizarren Besuch: Ein gewisser Silvano bittet den ehemaligen Arzt darum, die Jungfräulichkeit einer jungen Frau wiederherzustellen, damit sie den einflussreichen Metzger Brambilla heiraten kann. Als Lamberti den Vorfall der Polizei meldet, ergeben sich bald Verbindungen zu mehreren mysteriösen Todesfällen, die bislang als Unfälle in den Akten stehen. Das Netz der Verstrickungen reicht bis in die Zeiten der Partisanen zurück. Da taucht plötzlich eine junge Amerikanerin auf, die sich zu den Morden bekennt. Ihre Beichte stürzt Lamberti in einen Gewissenskonflikt ...
  • Produktdetails
  • Duca Lamberti
  • Verlag: Folio, Wien
  • Originaltitel: Traditori di tutti
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 1. April 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 137mm x 27mm
  • Gewicht: 352g
  • ISBN-13: 9783852567860
  • ISBN-10: 3852567866
  • Artikelnr.: 55448482
Autorenporträt
Scerbanenco, Giorgio
1911 als Sohn eines ukrainischen Offiziers und einer Italienerin in Kiew geboren, floh mit seiner Mutter bei Ausbruch der Russischen Revolution, die seinen Vater das Leben kostete, nach Italien. Später begann er als Reporter zu arbeiten und entdeckte seine schriftstellerische Begabung. Neben 60 Romanen verfasste Scerbanenco zahlreiche Kurzgeschichten. Berühmt wurde er mit seinen Kriminalromanenen um den Arzt und Polizeibeamten Duca Lamberti. Scerbanenco wurde 1969, kurz vor seinem Tod, mit dem Grand Prix du Roman Policier ausgezeichnet.