9,49 €
9,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
9,49 €
9,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
9,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
9,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Zwölf Stunden im Hotel Facetten-Reich. Eine Nacht, in einem futuristischen Glasbau, der ein luxuriöses Wellness-Hotel beherbergt. Darin spielen sich allerlei Geschichten ab, da jeder der illustren Gäste sein "eigenes Süppchen" kocht, gewürzt mit Humor, Ironie, Romantik und auch einer Prise Sozialkritik. Der Sturm weht dabei nicht nur um den Glaskomplex im Bayerischen Wald, sondern auch durch so manchen Kopf.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.76MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Zwölf Stunden im Hotel Facetten-Reich. Eine Nacht, in einem futuristischen Glasbau, der ein luxuriöses Wellness-Hotel beherbergt. Darin spielen sich allerlei Geschichten ab, da jeder der illustren Gäste sein "eigenes Süppchen" kocht, gewürzt mit Humor, Ironie, Romantik und auch einer Prise Sozialkritik. Der Sturm weht dabei nicht nur um den Glaskomplex im Bayerischen Wald, sondern auch durch so manchen Kopf.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Morsak Verlag
  • Seitenzahl: 248
  • Erscheinungstermin: 21. Februar 2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783865121035
  • Artikelnr.: 39549391
Autorenporträt
Barbara Thöner, 1969 in Deggendorf/Deutschland geboren, ist seit 2005 als selbständige Schriftstellerin erfolgreich tätig. Während die meisten Geschichten, die im Bayerischen Wald spielen, mystisch und verklärt dargestellt werden, hat die Autorin sich einer zeitgerechten Sichtweise bedient. Die optische Gestaltung des Schauplatzes mutet sogar futuristisch an. Dies ist ihr viertes Werk und sie sagt selbst dazu: "Diese facettenreiche Geschichte lädt den Leser ein darin zu "wohnen", jedoch sollte der belletristische Charakter nicht darüber hinwegtäuschen, dass man "zwischen den Zeilen" immer wieder Denkanstöße findet! Ich möchte Vorurteile abbauen, im Zeitalter des Gigantismus auf eine gewisse Rückbesinnung plädieren und die Leute dazu ermuntern, nicht immer alles zu glauben was ihnen erzählt wird."