Lysistratos oder Der Traum von Freiheit (eBook, ePUB) - Carter, T. F.
3,99 €

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln

Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich

  • Format: ePub


Wer hat sie nicht, die Kindheitserinnerung an eine kleine Biene, die durch ihr liebevolles, lustiges und neugieriges Wesen ganze Generationen geprägt hat? Eine kleine Biene, die Pate steht für kindgerechte Fabeln und Lehren. Was wäre aber, wenn nun plötzlich Bienen wie Lysistratos oder Vesta die Bühne beträten, die uns Einblicke in die Geheimnisse eines bienischen Mikrokosmos gewähren? Bienen gelten als Inbegriff der Effizienz und der Selbstlosigkeit, doch ordnen sie wirklich ihr ganzes Tun einzig ihrem Volk unter? Mitnichten. Lysistratos, ein kleiner Bienerich, bereitet den Weg für die…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.17MB
Produktbeschreibung
Wer hat sie nicht, die Kindheitserinnerung an eine kleine Biene, die durch ihr liebevolles, lustiges und neugieriges Wesen ganze Generationen geprägt hat? Eine kleine Biene, die Pate steht für kindgerechte Fabeln und Lehren. Was wäre aber, wenn nun plötzlich Bienen wie Lysistratos oder Vesta die Bühne beträten, die uns Einblicke in die Geheimnisse eines bienischen Mikrokosmos gewähren? Bienen gelten als Inbegriff der Effizienz und der Selbstlosigkeit, doch ordnen sie wirklich ihr ganzes Tun einzig ihrem Volk unter? Mitnichten. Lysistratos, ein kleiner Bienerich, bereitet den Weg für die Emanzipation einer ganzen Drohnengeneration. Dies hat weitreichende Folgen für das Sozialgefüge der Bienen. Eine repressive Bienische Ethik entwickelt sich, Mythen und Legenden entstehen, Eroberungsfeldzüge und blutige Kriege werden geführt. Rasch bewegt sich das Bienenvolk in den Grenzbereich zwischen Wachsamkeit und paranoidem Kontrollwahnsinn. Gegenmaßnahmen schlagen in das andere Extrem um, Effizienz und Quoten dominieren nun den Staat, regelmäßige Mitbienen-Meetings und das Bienen-Sozialprodukt persiflieren den Grundgedanken einer ökonomischen Bienen-Wirtschaft. Immer wieder sind es einzelne Bienen, die unwillig sind, den erreichten Zustand als gegeben hinzunehmen. Nach Lysistratos verweigert auch die angehende Bienenkönigin Lysistrata den Lehren ihres Volkes den nötigen Respekt. Die jungen Prinzessinnen Valkyrie, Klatschmohnrot und Silberflügel nutzen in einem paranoiden Sicherheitssystem, mit kindlicher Naivität und einer reichlichen Portion Raffinesse, dessen Schwachstellen gründlich aus. Vesta, eine unter der Bürde der Quotenerfüllung leidende Arbeiterin, erkennt den wahren Wert der Freiheit. Sind also Bienen effizienter, selbstloser als Menschen? Dieses Buch zeigt überraschende Parallelen zwischen der Bienen- und der Menschheitsgeschichte auf. Lachen und weinen, schmunzeln und leiden Sie mit den kleinen Helden. Bienen sind wohl auch nur Menschen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: epubli
  • Altersempfehlung: ab 18 Jahre
  • Erscheinungstermin: 18.11.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783737517072
  • Artikelnr.: 41831986
Autorenporträt
T.F. Carter wurde 1966 in Berlin geboren und schreibt seit frühester Jugend Erzählungen und Geschichten für Familie, Freunde und Bekannte. Einige seiner Werke fanden den Weg zu einer größeren, dem Autor nicht mehr direkt bekannten Leserschaft. Der Autor kommt mit der vorliegenden ersten Veröffentlichung dem vielfachen Wunsch dieser heterogenen Leserschaft nach, seine Werke einem deutlich größeren Publikum zur Verfügung zu stellen. Weitere Bücher, darunter eine umfangreiche Familiensaga, sind in Vorbereitung. Der Autor selbst ist ein begeisterter Leser von historischen Romanen und Fachbüchern, Sagen, Kriminalromanen und Thrillern. Von all diesen Literaturgattungen fließen Elemente in seine Werke, die so eine breite Leserschaft ansprechen, ein.