15,95
15,95
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
ab 6,95
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
15,95
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
Als Download kaufen
15,95
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
ab 6,95
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Jetzt verschenken
15,95
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
8 °P sammeln

    Hörbuch-Download MP3

40 Kundenbewertungen

George Orwells Roman über die Zerstörung des Menschen durch eine perfekte Staatsmaschinerie ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden. Mit atemberaubender Unerbittlichkeit zeichnet der Autor das erschreckende Bild eines Staates, der seine Bürger ständig überwacht und nicht nur ihr Denken, sondern auch die Vergangenheit manipuliert. Der literarische Erfolg von 1984 verdankt sich einem beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem sich der Hörer nicht entziehen kann.…mehr

Produktbeschreibung
George Orwells Roman über die Zerstörung des Menschen durch eine perfekte Staatsmaschinerie ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden. Mit atemberaubender Unerbittlichkeit zeichnet der Autor das erschreckende Bild eines Staates, der seine Bürger ständig überwacht und nicht nur ihr Denken, sondern auch die Vergangenheit manipuliert. Der literarische Erfolg von 1984 verdankt sich einem beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem sich der Hörer nicht entziehen kann.
  • Produktdetails
  • Verlag: Hörbuch Hamburg
  • Gesamtlaufzeit: 744 Min.
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahre
  • Erscheinungstermin: 12.07.2013
  • ISBN-13: 9783844908213
  • Artikelnr.: 38615326
Autorenporträt
George Orwell, geboren 1903 in Indien, schlug sich nach seiner Tätigkeit bei der Polizei als Tellerwäscher, Vagabund und Lehrer durchs Leben. Durch seine Werke "Farm der Tiere" und "1984" wurde Orwell weltbekannt.
Rezensionen
Der Roman über die Zerstörung des Menschen durch eine perfekte Staatsmaschinerie "wurde zu einem Jahrhundertbuch, sein Titel eine klassische Prägung wie die Morus-Utopia, und aus dem Spiel ist Ernst geworden." (Der Spiegel)
"Orwell geht es um den Geist, der universal in Nicht-Geist umschlagen könnte. Spirituell hieße das, Gott dem Satan auszuliefern." (Rheinische Post)

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Insbesondere mit Blick auf die NSA-Affäre muss Rezensent Wolfgang Schneider entsetzt feststellen wie aktuell George Orwells nun auch als Hörbuch erschienener Roman "1984" über den vollkommenen Überwachungsstaat geworden ist. Einmal mehr erlebt der Kritiker wie Orwell die Grauen des Stalinismus auf Ozeanien überträgt, wo in diesem utopischen Roman die Bevölkerung nicht nur mit geschickten Feindbildern und einer manipulierten Informationspolitik indoktriniert wird, sondern auch mittelalterliche Foltermethoden angewendet werden. Zugleich muss Schneider gestehen, dass der Verlag mit dem Schauspieler Sebastian Rudolph als Sprecher nicht die beste Wahl getroffen hat: Zwar empfindet der Rezensent Rudolphs Lesung durchaus als kurzweilig, für das Dämonische und Schreckhafte in Orwells Roman hätte er sich aber doch eine "charismatischere" Stimme gewünscht.

© Perlentaucher Medien GmbH