Euthanasie im Nationalsozialismus und die Reaktion der katholischen Kirche (eBook, PDF) - Semper, Yvonne
-7%
12,99 €
Statt 13,99 €**
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Statt 13,99 €**
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Statt 13,99 €**
-7%
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Statt 13,99 €**
-7%
12,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit wird einen Überblick über die Vorgeschichte und den Verlauf der "Euthanasieverbrechen" geben, die Reaktion der katholischen Kirche bezüglich dieser Ereignisse beleuchten und somit nachfolgende Fragen beantworten: Wie verhielt sich die katholische Kirche bezüglich der Krankenmorde? Welchen Standpunkt vertrat sie vor und während der Verbrechen? Gab es Widerstand oder Widerstandsbewegungen? Schätzungsweise 200.000 Menschen…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit wird einen Überblick über die Vorgeschichte und den Verlauf der "Euthanasieverbrechen" geben, die Reaktion der katholischen Kirche bezüglich dieser Ereignisse beleuchten und somit nachfolgende Fragen beantworten: Wie verhielt sich die katholische Kirche bezüglich der Krankenmorde? Welchen Standpunkt vertrat sie vor und während der Verbrechen? Gab es Widerstand oder Widerstandsbewegungen? Schätzungsweise 200.000 Menschen fielen zwischen 1939 und 1945 den nationalsozialistischen "Euthanasiemorden" zum Opfer. Unzählige Beteiligte handelten geheim, doch nicht unbemerkt. Wenige verurteilten die Tötungen deutlich, viele schwiegen aus Angst oder ignorierten die Tatsachen. Besänftigend sprachen die Täter von Erlösung, Gnadentod, Sterbehilfe oder schönfärberisch von "Euthanasie". Auch die katholische Kirche wurde mit den Verbrechen an Kranken und Behinderten konfrontiert und versuchte mehr oder weniger mutig, sich der "Vernichtung lebensunwerten Lebens" entgegenzustellen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 20
  • Erscheinungstermin: 20.08.2019
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783346000163
  • Artikelnr.: 58574001