Für ein artgemäßes Christentum der Tat
50,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

The 15 biographical studies contained in this volume examine the protagonists of a nationalist Protestantism that encompassed and transformed major subsections of the Protestant milieu. The portrayed theological visionaries, including university professors, religious activists and pastors, called themselves German Christians". Further studies deal with fanatical Nazi party members who, in their capacities as church leaders, attempted to put National Socialist ideologies into practice. Academic exploration into the breadth and scope of this nationalist Protestantism makes an important…mehr

Produktbeschreibung
The 15 biographical studies contained in this volume examine the protagonists of a nationalist Protestantism that encompassed and transformed major subsections of the Protestant milieu. The portrayed theological visionaries, including university professors, religious activists and pastors, called themselves German Christians". Further studies deal with fanatical Nazi party members who, in their capacities as church leaders, attempted to put National Socialist ideologies into practice. Academic exploration into the breadth and scope of this nationalist Protestantism makes an important contribution to answering the question as to why National Socialism was met with such widespread approval by large strata of the German population."
  • Produktdetails
  • Berichte und Studien Bd.71
  • Verlag: V&R Unipress
  • Artikelnr. des Verlages: .0587
  • Seitenzahl: 330
  • Erscheinungstermin: 18. August 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 233mm x 157mm x 20mm
  • Gewicht: 501g
  • ISBN-13: 9783847105879
  • ISBN-10: 3847105876
  • Artikelnr.: 45019252
Autorenporträt
Hering, Rainer
Prof. Dr. Dr. Rainer Hering leitet das Landesarchiv Schleswig-Holstein und lehrt Neuere Geschichte und Archivwissenschaft an den Universitäten Hamburg und Kiel.

Schuster, Dirk
Dr. Dirk Schuster war 2011 bis 2014 Promotionsstipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. 2016 erfolgte die Verteidigung seiner Dissertation am Religionswissenschaftlichen Institut der Freien Universität Berlin. Seit 2014 ist er akademischer Mitarbeiter am Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam.

Arnhold, Oliver
Dr. Oliver Arnhold ist Dozent für Religionspädagogik und kirchliche Zeitgeschichte an den Universitäten Bielefeld und Paderborn sowie Lehrer und Fachleiter für Ev. Religionslehre in Detmold. Er unterrichtet Mathematik und Ev. Religionslehre am Grabbe-Gymnasium in Detmold.

Pöpping, Dagmar
Dr. Dagmar Pöpping ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Forschungsstelle für Kirchliche Zeitgeschichte mit Sitz an der LMU München.

Vollnhals, Clemens
Dr. Clemens Vollnhals ist Stellvertretender Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung und Lehrbeauftragter für Zeitgeschichte an der Technischen Universität Dresden.

Gailus, Manfred
Prof. Dr. Manfred Gailus lehrt Neuere Geschichte am Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin. Er hat zahlreiche Bücher und Aufsätze über die Geschichte des Protestantismus seit dem Kaiserreich verfasst.