Mit 12 Naturtagen durch das Jahr - Hanck, Nicole
20,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Praxisbuch bietet kreative Möglichkeiten, Kindern zwischen vier und acht Jahren die Natur mit ihren Bewohnern nahezubringen. Biologisches Wissen ist dabei hilfreich, aber keine Voraussetzung. Denn die zwölf erlebnisreichen Naturtage sind für jeden Monat im Jahr vorgeplant, mit zahlreichen Kopiervorlagen versehen und Punkt für Punkt erklärt. Die Entdeckungstour findet im Wechsel der Jahreszeiten in den drei Lebensräumen Wald, Wiese und Wasser statt und neben dem Forschen, Experimentieren und Untersuchen lernen die kleinen Naturforscherinnen und -forscher kinderleicht das sichere Verhalten in Biotopen.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Praxisbuch bietet kreative Möglichkeiten, Kindern zwischen vier und acht Jahren die Natur mit ihren Bewohnern nahezubringen. Biologisches Wissen ist dabei hilfreich, aber keine Voraussetzung. Denn die zwölf erlebnisreichen Naturtage sind für jeden Monat im Jahr vorgeplant, mit zahlreichen Kopiervorlagen versehen und Punkt für Punkt erklärt. Die Entdeckungstour findet im Wechsel der Jahreszeiten in den drei Lebensräumen Wald, Wiese und Wasser statt und neben dem Forschen, Experimentieren und Untersuchen lernen die kleinen Naturforscherinnen und -forscher kinderleicht das sichere Verhalten in Biotopen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ökotopia
  • Artikelnr. des Verlages: 20856
  • Seitenzahl: 105
  • Erscheinungstermin: 23. August 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 269mm x 213mm x 10mm
  • Gewicht: 387g
  • ISBN-13: 9783867023917
  • ISBN-10: 3867023913
  • Artikelnr.: 48188202
Autorenporträt
Hanck, Nicole
Nicole Hanck ist Diplom-Sozialpädagogin, Autorin und Lektorin mit sozialem Tätigkeitsschwerpunkt und leitet seit 2006 Kinder- und Jugendveranstaltungen im Bereich der Natur-, Sport- und Erlebnispädagogik. Außerdem arbeitet sie als Outdoortrainerin mit Arbeitsteams und in der Erzieherinnenfortbildung. Ihr Anliegen ist es, einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit inneren und äußeren Grenzen im Naturraum zu fördern.