Kunterbunt bewegte Winterzeit - Hering, Wolfgang
25,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Winter ist da - Weihnachten steht vor der Tür! Die Kinder sind aufgeregt und möchten im Sinne dieser herrlichen Jahreszeit beschäftigt werden. Mit dem Buch "Kunterbunt bewegte Winterzeit" gestalten Sie jetzt die Winter- und Weihnachtszeit besonders stimmungsvoll und abwechslungsreich - und das ohne große Vorbereitungszeit! Mit einem kunterbunten Mix aus Fingerspielen, Versen, Liedern, Spielen und Bewegungsgeschichten - kreiert vom erfolgreichen und beliebten Musiker Wolfgang Hering - begleiten die Kinder den Nikolaus, helfen beim Sterneputzen oder gehen mit einem Lichterumzug dem…mehr

Produktbeschreibung
Der Winter ist da - Weihnachten steht vor der Tür! Die Kinder sind aufgeregt und möchten im Sinne dieser herrlichen Jahreszeit beschäftigt werden. Mit dem Buch "Kunterbunt bewegte Winterzeit" gestalten Sie jetzt die Winter- und Weihnachtszeit besonders stimmungsvoll und abwechslungsreich - und das ohne große Vorbereitungszeit!
Mit einem kunterbunten Mix aus Fingerspielen, Versen, Liedern, Spielen und Bewegungsgeschichten - kreiert vom erfolgreichen und beliebten Musiker Wolfgang Hering - begleiten die Kinder den Nikolaus, helfen beim Sterneputzen oder gehen mit einem Lichterumzug dem Weihnachtsfest entgegen. Perfekt zur Förderung der Feinmotorik, der Fantasie und des musikalischen Empfindens.
Abwechslungsreich und eine gelungene Unterstützung: Die gleichnamige CD mit Spiel- und Bewegungsliedern zum Mitsingen und Mitmachen zur Winter- und Weihnachtszeit.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ökotopia
  • Seitenzahl: 108
  • Erscheinungstermin: 7. Dezember 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 269mm x 212mm x 10mm
  • Gewicht: 395g
  • ISBN-13: 9783867023481
  • ISBN-10: 3867023484
  • Artikelnr.: 44231583
Autorenporträt
Hering, Wolfgang
Wolfgang Hering, Jahrgang 54, Dipl.-Pädagoge, arbeitet heute, nach seiner Tätigkeit als städt. Jugendpfleger und Bildungsreferent, freiberuflich im musikpädagogischen Bereich und bietet u.a. Fortbildungen für ErzieherInnen, LehrerInnen und Eltern an - Spezialgebiet: Spiel-und Bewegungslieder. Er ist Dozent an Fachhochschulen, Goethe-Institut, Fachberatung/Fortbildung für Kindergärten, Familienbildung, Kinderturnen etc. Themenorientierte Projekte u.a. für Krankenkassen und den Deutschen Turnerbund. Auslandsengagements in Mittelamerika. Zunächst gründeten Wolfgang Hering (Baß und Gitarre) und Bernd Meyerholz (Gitarre und Ukulele) KUNTERBUNT als Duo. 1984 wurde die Gruppe zum Trio erweitert. Heute heißt der dritte Mann Dirk Osterberg (Schlagzeug und Keyboard). Bei großen Kinderfesten wird die Gruppe durch weitere Musiker wie Thomas Dolle (Saxophon, Klarinette) und Jens Grossmann (Keyboards, Trompete) verstärkt. Das Trio KUNTERBUNT gastiert mit KINDERLIEDER ZUM EINSTEIGEN UND ABFAHREN in ganz Deutschland, u.a. beim Deutschen Turnerfest in München, Kinderlied-Festival Berlin, auf vielen Sommer-Kinderfesten und Turngalas. Auftritte in Kindersendungen (u. a. Kinderkanal Musikbox, ARD Hits für Kids, ZDF: Siebenstein und 1,2 oder 3) haben dazu beigetragen, dass KUNTERBUNT kein Geheimtipp mehr ist. Homepage: http://www.wolfganghering.de E-Mail: wolfhering@aol.com

Sander, Kasia
Kasia Sander, geb. 1964 in Gdynia (Polen), studierte an der Danziger Kunstakademie und machte 1993 ihr Diplom an der Fachhochschule für Design in Münster. Seitdem illustriert die Grafikdesignerin Bücher für diverse Verlage (Arena, Ökotopia, Schneider u. a.) und arbeitet seit 2006 als Karikaturistin für die Recklinghauser Zeitung. Darüber hinaus leitet sie Workshops in Ölmalerei und Zeichnung. Kasia Sander hat ihre Werke mehrfach in Gemeinschafts- wie Einzelausstellungen präsentiert. Kontakt: Kasiasander@web.de
Rezensionen
Dieses Werk unterstützt interessierte Menschen, die mit Kindern besonders zwischen 4 und 8 Jahren arbeiten, besonders dabei, eine bewegte Winterzeit anzubieten. [...] Eine absolut empfehlenswerte, unterhaltsame und nützliche Zusammenstellung von guten Ideen! Marion Leupold, Jugendschriftenausschuss des BLLV