Die Schnecke und der Buckelwal - Scheffler, Axel; Donaldson, Julia
9,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Buch mit Papp-Einband

13 Kundenbewertungen

Kleine Schnecke ganz groß - der Klassiker als Pappbilderbuch

Produktbeschreibung
Kleine Schnecke ganz groß - der Klassiker als Pappbilderbuch
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz
  • Artikelnr. des Verlages: 79430
  • 9. Aufl.
  • Seitenzahl: 32
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Erscheinungstermin: 16. Juli 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 169mm x 19mm
  • Gewicht: 370g
  • ISBN-13: 9783407794307
  • ISBN-10: 3407794304
  • Artikelnr.: 32594150
Autorenporträt
Scheffler, Axel
Axel Scheffler, geboren 1957 in Hamburg, lebt als freischaffender Illustrator in London. Bei Beltz & Gelberg erschienen bereits viele von ihm illustrierte Kinder- und Jugendbücher. Sein Bilderbuch »Der Grüffelo«, das er zusammen mit Julia Donaldson gemacht hat, ist international zu einem Klassiker geworden. www.axelscheffler.co.uk

Donaldson, Julia
Julia Donaldson, geboren 1948 in London, war Lektorin und Lehrerin. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Sussex. Zusammen mit Axel Scheffler veröffentlichte sie zahlreiche erfolgreiche Bilderbücher, darunter der Beststeller »Der Grüffelo«. »Julia Donaldson und Axel Scheffler hat uns der Himmel geschickt. « The Independent

Pressler, Mirjam
Mirjam Pressler (1940 - 2019) lebte bis zu ihrem Tod in Landshut. Sie studierte an der Akademie für Bildende Künste in Frankfurt und Sprachen in München und lebte für ein Jahr in einem Kibbuz in Israel. Zurück in Deutschland arbeitete sie unter anderem als Taxifahrerin und führte einen Jeansladen.Mirjam Pressler gehört zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren und hat mehr als 30 eigene Kinder- und Jugendbücher verfasst, darunter »Bitterschokolade« (Oldenburger Jugendbuchpreis), »Novemberkatzen«, »Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen« (Deutschen Jugendliteraturpreis), »Malka Mai« (Deutscher Bücherpreis) und die Romane »Golem stiller Bruder«, »Nathan und seine Kinder«, »Ein Buch für Hanna«, »Ich bin's Kitty. Aus dem Leben einer Katze« und »Dunkles Gold« sowie die Lebensgeschichte der Anne Frank »Ich sehne mich so«. Außerdem hat sie viele Bücher aus dem Niederländischen, Englischen und Hebräischen übersetzt.Für ihre »Verdienste an der deutschen Sprache« wurde sie 2001 mit der Carl-Zuckmayer-Medaille ausgezeichnet, für ihr Gesamtwerk als Übersetzerin mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und für ihr Gesamtwerk als Autorin und Übersetzerin 2004 mit dem Deutschen Bücherpreis, der Corine und der Buber-Rosenzweig-Medaille sowie mit dem Friedenspreis der Geschwister Korn und Gerstenmann-Stiftung.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Ganz neu findet Rezensent Martin Scholz die Fabel, die hier erzählt wird, nicht. Die Geschichte um eine Seeschnecke, die sich an einen Buckelwal heftet, um mit ihm die Meere zu durchstreifen, erinnert ihn arg an den Kleinen Eisbären. Doch hält er den beiden Autoren, Julia Donaldson und Axel Scheffler, zugute, mit ihren "humorvollen Reimen" und "detailreichen Zeichnungen" einen ganz eigenwilligen Charme in ihre Geschichte gebracht zu haben.

© Perlentaucher Medien GmbH
"Ein hinreißendes Bilderbuch mit unvergleichlichen Bildern." Wochenkurier Heidelberg

"Die wunderschönen Bilderbücher dieses erfolgreichen Duos gehören zum Besten, was man Kindern schenken kann. Hier vereinen sie die Themen Freundschaft, Fernweh, Gefahr und Rettung in einer zauberhaften Geschichte, wie immer genial gereimt von Julia Donaldson und grandios gezeichnet von Axel Scheffler." Brigitte

"Ein tolles Abenteuer, in Reimen vorzulesen. Schefflers Bilder dazu sind hinreißend." Hörzu

" "Einfach unvergesslich bleiben die Wal-mit-Schnecke-Zeichnungen von Axel Scheffler. Dazu die Geschichte über den Ausflug des Tier-Duos in Reimen. Wunderschön." Hamburger Morgenpost

"In der Kombination aus den detailreichen Zeichnungen und den humorvollen Reimen entsteht ein eigenwilliger Charme, der einen sofort in diese Geschichte hineinzieht. Die Zeichnungen sind kindlich, aber nicht kindisch, farbenfroh, aber nicht kitschig. Eine Gratwanderung, die beide Autoren schon in ihrem früheren Buch, dem Grüffelo, zur Perfektion gebracht haben." Frankfurter Rundschau

"Die Schnecke und der Buckelwal ist ein mitreißendes Buch über Freundschaft." hr online

"Hat das Zeug zum absoluten Lieblingsbuch. Die wunderbaren, einprägsamen Bilder passen prima zu den witzigen, einfallsreichen Versen, die begeisterte Zuhörer bestimmt bald auswendig können." Mannheimer Morgen

"Das Autorenteam hat noch einmal auf die bewährte Kombination von Groß und Klein zurückgegriffen. Die Geschichte ist wieder wunderschön gezeichnet, liebevoll und witzig gereimt." Hannoversche Allgemeine

"Die Geschichte ist wieder wunderschön gezeichnet, liebevoll und witzig gereimt." Göttinger Tageblatt
…mehr