44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Kriege, Terror und Umweltkatastrophen beherrschen heutzutage die Medienberichterstattung. Dadurch werden wir täglich Zeugen schwerer Schicksalsschläge. Gleichzeitig werden wir jedoch blind für die aktuelle Situation in Deutschland und sind nur noch empfänglich für besonders schlimme Ereignisse.Im Bereich der pädagogischen Kinder- und Jugendarbeit sehen sich PädagogInnen tagtäglich mit traumatisierten Kindern konfrontiert. Die Autorin Helene Heinz erklärt in ihrer Publikation deshalb, wie sich psychische Traumata bei Kindern äußern und was sie bewirken.Wird ein Trauma nicht früh genug erkannt…mehr

Produktbeschreibung
Kriege, Terror und Umweltkatastrophen beherrschen heutzutage die Medienberichterstattung. Dadurch werden wir täglich Zeugen schwerer Schicksalsschläge. Gleichzeitig werden wir jedoch blind für die aktuelle Situation in Deutschland und sind nur noch empfänglich für besonders schlimme Ereignisse.Im Bereich der pädagogischen Kinder- und Jugendarbeit sehen sich PädagogInnen tagtäglich mit traumatisierten Kindern konfrontiert. Die Autorin Helene Heinz erklärt in ihrer Publikation deshalb, wie sich psychische Traumata bei Kindern äußern und was sie bewirken.Wird ein Trauma nicht früh genug erkannt und behandelt, kann es gravierende Schäden bis ins Erwachsenenalter nach sich ziehen. Die richtige Traumapädagogik kann dieses Risiko eindämmen. Heinz bietet praktische Hilfestellungen für die täglichen Herausforderungen an.Aus dem Inhalt:-Trauma-Pädagogik-Soziale Arbeit-Kindheit-JugendhilfeWir hören von Verkehrsunfällen und Unwetterkatastrophen, von Terror, von Kriegen und Verfolgungen. Die ganz so alltägliche Gewalt, die Kinder von ihren nächsten Bezugspersonen erleben, taugt nur noch dann zum Thema der Medien und verdient sich das öffentliche Interesse, wenn es sich um ein besonderes weitreichendes oder brutales Ereignis handelt. In der sozialen und pädagogischen Arbeit haben wir es aber in der Regel mit den "alltäglichen" Erfahrungen von Traumatisierung zu tun. Kinder sind sehr verletzliche Wesen und brauchen Hilfe und Schutz, wenn ihnen tragische Ereignisse wiederfahren sind. Es ist wichtig zu verstehen, dass seelische Verletzungen versorgt werden müssen und dass es nicht genügt, sie nur zur Kenntnis zu nehmen. Noch schlimmer ist es, sie gar zu übersehen. Denn jedes traumatisierte Kind, das nicht angemessen begleitet wird, direkt oder später vielfältige Schäden entwickeln kann. Heute wissen wir recht genau, wie sich frühe Schädigungen lebenslang negativ auswirken können. Viele Erkrankungen des Erwachsenenalters können heute aufgrund der Forschungslage direkt mit frühen traumatischen Verletzungen in Verbindung gebracht werden. Eine Erkenntnis in voller Tiefe ist erforderlich, um das komplexe Thema der Traumatisierung und die damit einhergehenden Auswirkungen richtig einordnen und entsprechend versorgen zu können. Aus diesem Grund hat die vorliegende Arbeit als Ziel, zum Verständnis von psychischen Traumata bei Kindern und Jugendlichen beizutragen und auf die täglichen Herausforderungen der PädagogInnen im Umgang mit den Betroffenen einzugehen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Studylab
  • Artikelnr. des Verlages: 429367
  • Seitenzahl: 92
  • Erscheinungstermin: 16. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 6mm
  • Gewicht: 145g
  • ISBN-13: 9783960953456
  • ISBN-10: 3960953453
  • Artikelnr.: 53989350