44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Diese Studie thematisiert Fertilität im Kontext von sozialer Ungleichheit in Deutschland. Dabei untersucht sie empirisch den Zusammenhang einerseits zwischen sozialer Schichtzugehörigkeit und Kinderlosigkeit, sowie andererseits den Einfluss von Lebensstilen auf Kinderlosigkeit. Es werden nicht nur Frauen und Männer in den Blick genommen, um geschlechtsspezifische Unterschiede auszumachen, sondern ebenso werden Paare analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die Schichtzugehörigkeit einen signifikanten Einfluss auf endgültige Kinderlosigkeit bei westdeutschen Paaren hat, jedoch der Lebensstil…mehr

Produktbeschreibung
Diese Studie thematisiert Fertilität im Kontext von sozialer Ungleichheit in Deutschland. Dabei untersucht sie empirisch den Zusammenhang einerseits zwischen sozialer Schichtzugehörigkeit und Kinderlosigkeit, sowie andererseits den Einfluss von Lebensstilen auf Kinderlosigkeit. Es werden nicht nur Frauen und Männer in den Blick genommen, um geschlechtsspezifische Unterschiede auszumachen, sondern ebenso werden Paare analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die Schichtzugehörigkeit einen signifikanten Einfluss auf endgültige Kinderlosigkeit bei westdeutschen Paaren hat, jedoch der Lebensstil keine Rolle spielt. Außerdem wird dargelegt, dass die Frauen eine größere Einflussnahme bei der Fertilitätsentscheidung haben als die Männer, da ihre Fertilitätsmuster ins Paar übertragen werden. Kinderlosigkeit ist kein genuin individuelles Fertilitätsverhalten, sondern unterliegt sozialen Mechanismen, die aus der Position im Sozialgefüge resultieren.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2012
  • Seitenzahl: 248
  • Erscheinungstermin: 21. Oktober 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 13mm
  • Gewicht: 330g
  • ISBN-13: 9783531184630
  • ISBN-10: 3531184636
  • Artikelnr.: 33714092
Autorenporträt
Rabea Krätschmer-Hahn arbeitet am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung in Frankfurt am Main.
Inhaltsangabe
Fertilität in Deutschland - Theoretische Konzepte und empirische Studien: Kinderlosigkeitsforschung und Sozialstrukturanalyse - Empirische Auswertungen - Fazit: Der Zusammenhang von Sozialstruktur und Kinderlosigkeit in Deutschland

Rezensionen
"Das Buch ist hervorragend auch für Querleser/-innen geeignet, die sich nur für einzelne Teile [...] interessieren." Querelles-Net (www.querelles-net.de), 1-2013