Mykene
39,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die mykenische Kultur gilt als erste Hochkultur auf dem europäischen Festland. Auf der griechischen Halbinsel Peloponnes und in Mittelgriechenland erlebte sie ihren Höhepunkt zwischen 1600 und 1200 v. Chr. Heinrich Schliemann entdeckte ab 1874 durch seine Ausgrabungen in Mykene, Tiryns und Orchomenos diese prähistorische Kultur. Namengebend war Mykene mit seinen reichen, aus den Schachtgräbern stammenden Goldfunden. Die mykenische Zeit, so glaubte man anfangs, war die Epoche der sagenhaften Helden und Könige aus den Epen Homers. Aber waren Mykenes Zyklopenmauern mit dem weltberühmten Löwentor…mehr

Produktbeschreibung
Die mykenische Kultur gilt als erste Hochkultur auf dem europäischen Festland. Auf der griechischen Halbinsel Peloponnes und in Mittelgriechenland erlebte sie ihren Höhepunkt zwischen 1600 und 1200 v. Chr. Heinrich Schliemann entdeckte ab 1874 durch seine Ausgrabungen in Mykene, Tiryns und Orchomenos diese prähistorische Kultur. Namengebend war Mykene mit seinen reichen, aus den Schachtgräbern stammenden Goldfunden. Die mykenische Zeit, so glaubte man anfangs, war die Epoche der sagenhaften Helden und Könige aus den Epen Homers. Aber waren Mykenes Zyklopenmauern mit dem weltberühmten Löwentor wirklich die Burg Agamemnons, der die Griechen in den Krieg gegen Troja führte?
Der Katalog zur Ausstellung im Badischen Landesmuseum gibt einen neuen und profunden Überblick über Mythos und Wirklichkeit der mykenischen Kultur. Reich bebildert: mehr als 350 erstmals der Öffentlichkeit präsentierte Funde illustrieren anschaulich Entwicklung und Kunst der mykenischen Ägäis.
  • Produktdetails
  • Verlag: Wbg Philipp Von Zabern
  • Seitenzahl: 391
  • Erscheinungstermin: November 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 282mm x 235mm x 40mm
  • Gewicht: 2102g
  • ISBN-13: 9783805351799
  • ISBN-10: 3805351798
  • Artikelnr.: 52422755
Inhaltsangabe
DIE ENTDECKUNG EINER KULTUR 18 Pioniere der Archäologie Vor der Entdeckung der mykenischen Kultur KATARINA HORST UND BERNHARD F. STEINMANN 22 Friedrich Wilhelm Thiersch Humanist und Philhellene KATARINA HORST 24 Heinrich Schliemann Geschäftsmann, Abenteurer, Pionier GIORGOS S. KORRES 27 Panagiotis Stamatakis Der Hüter des Gesetzes VASSILEIOS CH. PETRAKOS 30 Christos Tsountas Der Vater der griechischen Prähistorie DORA VASSILIKOU 32 Georgios E. Mylonas Das Gräberrund B von Mykene KONSTANTINOS KALOGEROPOULOS 34 Wilhelm Dörpfeld Die Suche nach Homers Helden BERNHARD F. STEINMANN 36 Schliemanns Erben Mykenische Archäologie in Deutschland um 1900 FLORIAN RUPPENSTEIN 40 Tiryns Streifzug durch 187 Jahre Forschungsgeschichte VIKTORIA FÄRBER 42 Carl W. Blegen Pionier der griechischen Vorgeschichtsforschung JACK L. DAVIS 44 Alan Wace Erforscher Mykenes YANNIS GALANAKIS 47 Michael Ventris Die Entzifferung von Linear B JÖRG WEILHARTNER 49 Minoische und Mykenische Siegel Die Aufdeckung großer Kleinwelten MARIA ANASTASIADOU 52 Agamemnon für jedermann Die galvanoplastischen Repliken der WMF HEINZ SCHEIFFELE EINE KULTUR ENTSTEHT 58 Die Bronzezeit Anfänge und Dynamik einer neuen Epoche BARBARA HOREJS 61 Vor der mykenischen Kultur Die Mittelbronzezeit auf dem griechischen Festland SOFIA VOUTSAKI 64 Das große Vorbild Das minoische Kreta und die mykenische Welt DIAMANTIS PANAGIOTOPOULOS 69 Heiß begehrt, aber niemals erreicht Mykenische Interpretationen minoischer Vorbilder ELENI BANOU DIE ZEIT DER SCHACHTGRÄBER 76 Erste Burgen und reiche Gräber Die frühmykenische Welt JAMES C. WRIGHT 81 Einem Geheimnis auf der Spur Schachtgrab V von Mykene LENA PAPAZOGLOU-MANIOUDAKI UND KONSTANTINOS PASCHALIDIS 86 Im Zeichen des Schwertes Der Anführer als Krieger BERNHARD F. STEINMANN 90 Hoch hinaus und gut vernetzt Die frühmykenischen Eliten von Kakovatos BIRGITTA EDER 95 Ein frühmykenischer Kriegerfürst Das Grab des Greifenkriegers von Pylos SHARON R. STOCKER 100 Routsi bei Myrsinochori Ein Beispiel für Kuppelgräber in Messenien GEORGIOS S. KORRES 104 Die Krone von Routsi Kopfschmuck einer mykenischen Priesterin? GEORGIOS S. KORRES UND S.-N. TARANTOU DAS ZEITALTER DER PALÄSTE 110 Facetten einer Kultur Mykenische Kultur in Griechenlands Regionen 122 Was ist das "mykenische Kreta"? Fährtenlesen im Labyrinth FRITZ BLAKOLMER 126 Die Kriegergräber von Kydonia Eine neue militärische Hierarchie in Westkreta MARIA ANDREADAKI-VLAZAKI 129 Die "Löwenburg" von Mykene Funktionsareale, Architektur und Ausstattung ALKESTIS PAPADIMITRIOU 134 Von Lokalkönigen zu Herrschern Iklaina - Aufstieg der mykenischen Palaststaaten MICHAEL B. COSMOPOULOS 140 Nestors Palast - die Greifenburg Aufbau und Funktion eines mykenischen Palastes JACK L. DAVIS 145 Das siebentorige Theben Ein bedeutendes Zentrum der Spätbronzezeit VASSILIS L. ARAVANTINOS 149 Dicke Mauern Architektonische Großprojekte mykenischer Zeit TOBIAS MÜHLENBRUCH 153 Der unnahbare Herrscher Zwischen Teilhabe und Ausgrenzung ULRICH THALER 158 Elegante Damen Einblicke in die bunte Welt der mykenischen Frau ELENI KONSTANTINIDI-SYVRIDI 162 Linear B Die Schrift der mykenischen Paläste KATERINA VOUTSA 168 Bilder mit Bedeutung Die Faszination mykenischer Ikonographie VASSILIKI PLIATSIKA 172 Die mykenische Koine Eine gemeinsame kulturelle Identität ANDREAS VLACHOPOULOS KULT UND RELIGION 178 Mykenische Götterwelt(en) Fest, Opfer und Gottheiten in der Palastzeit EFTYCHIA STAVRIANOPOULOU 183 Heiligtümer und Kultplätze Einblicke in mykenische Kultpraktiken MELISSA VETTERS 187 Der Thron und der Stier Kultfeiern im Palast von Pylos SUSAN LUPACK 191 Das Menschenopfer von Kydonia Besänftigung zorniger Götter? MARIA ANDREADAKI-VLAZAKI 194 Klein, aber fein Figurinen, Idole und Miniaturkeramik