10,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

Der dritte Karlsruhe-Krimi mit Kommissar Petzold. Aprilwetter in Deutschland. Das junge Ehepaar, Edith und Marc Pasteur, aus Karlsruhe flüchtet aus dem Dauerregen nach Italien. Die beiden hoffen, in Ligurien durch die bevorstehende gemeinsame, stressfreie Zeit ihre Beziehung wieder aufzufrischen. Aber bereits kurz vor Basel entkommen sie nur knapp einem Unfall, der sicherlich tödlich ausgegangen wäre. Marc fürchtet insgeheim, es könnte sich um ein Attentat gehandelt haben, gab es doch in seiner Software-Firma bereits einen angeblichen Unfalltoten, der sich mit demselben Projekt wie er befasst…mehr

Produktbeschreibung
Der dritte Karlsruhe-Krimi mit Kommissar Petzold.
Aprilwetter in Deutschland. Das junge Ehepaar, Edith und Marc Pasteur, aus Karlsruhe flüchtet aus dem Dauerregen nach Italien. Die beiden hoffen, in Ligurien durch die bevorstehende gemeinsame, stressfreie Zeit ihre Beziehung wieder aufzufrischen. Aber bereits kurz vor Basel entkommen sie nur knapp einem Unfall, der sicherlich tödlich ausgegangen wäre. Marc fürchtet insgeheim, es könnte sich um ein Attentat gehandelt haben, gab es doch in seiner Software-Firma bereits einen angeblichen Unfalltoten, der sich mit demselben Projekt wie er befasst hatte. Nach und nach stellt sich heraus, dass nicht nur der Regen Marc zur Flucht veranlasst hat. Zunächst ist Edith noch völlig ahnungslos und freut sich auf den gemeinsamen Urlaub. Doch in Italien spitzt sich die Situation zu.
Ein Krimi, dessen Spannung von den interessanten Figuren getragen wird.
  • Produktdetails
  • Kontrast Krimi
  • Verlag: Kontrast Verlag, Pfalzfeld
  • 3., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 238
  • Erscheinungstermin: 13. Februar 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 125mm x 22mm
  • Gewicht: 250g
  • ISBN-13: 9783941200340
  • ISBN-10: 3941200348
  • Artikelnr.: 37221958
Autorenporträt
Burger, WolfgangWolfgang Burger, geboren 1952 im Südschwarzwald, ist promovierter Ingenieur und hat viele Jahre in leitenden Positionen am Karlsruher Institut für Technologie KIT gearbeitet. Er hat drei erwachsene Töchter und lebt heute in Karlsruhe und Regensburg. Seit 1995 ist er schriftstellerisch tätig. Die Alexander-Gerlach-Romane waren bereits zweimal für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert und standen mehrfach auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.