Die Grönland-Saga - Riel, Jørn
24,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Um das Jahr 1000 n. Chr. machen sich die Inuit aus Kanada auf in ein unbekanntes Land: Grönland, das "Land der großen Erwartungen". Von Generation zu Generation wird die Geschichte der abenteuerlichen Entdeckung weitergegeben: Wie die Stammesmutter von den Inuit geraubt wurde, wie ihr Mann ein großer und mächtiger Schamane wurde und wie sein Nachfahre Arluk auf eine Reise rund um Grönland ging, die ein ganzes Leben dauern sollte und auf der er seiner großen Liebe begegnete, einem Wikingermädchen. Im 20. Jahrhundert sucht die junge Grönländerin Soré einen Zugang zur verborgenen Geschichte ihrer…mehr

Produktbeschreibung
Um das Jahr 1000 n. Chr. machen sich die Inuit aus Kanada auf in ein unbekanntes Land: Grönland, das "Land der großen Erwartungen". Von Generation zu Generation wird die Geschichte der abenteuerlichen Entdeckung weitergegeben: Wie die Stammesmutter von den Inuit geraubt wurde, wie ihr Mann ein großer und mächtiger Schamane wurde und wie sein Nachfahre Arluk auf eine Reise rund um Grönland ging, die ein ganzes Leben dauern sollte und auf der er seiner großen Liebe begegnete, einem Wikingermädchen. Im 20. Jahrhundert sucht die junge Grönländerin Soré einen Zugang zur verborgenen Geschichte ihrer Vorfahren und reist zurück zu den Anfängen, ins arktische Kanada.

Jørn Riel erzählt vergnüglich, spannend und voller Wärme die Geschichten der Menschen, die sich in einer ebenso unwirklich schönen wie kargen Natur behaupten müssen.
  • Produktdetails
  • UT .9
  • Verlag: Unionsverlag
  • Seitenzahl: 672
  • Erscheinungstermin: 17. September 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 192mm x 123mm x 55mm
  • Gewicht: 694g
  • ISBN-13: 9783293260092
  • ISBN-10: 3293260098
  • Artikelnr.: 52666890
Autorenporträt
Jørn Riel,
Jørn Riel, geboren 1931 in Odense, kam im Alter von achtzehn Jahren als Mitglied einer Expedition in den Osten Grönlands und blieb dort. Von 1962 bis 1965 unternahm er Reisen nach Westindien, Nordafrika und Südostasien. Zu Fuß durchquerte er Sumatra in elf Monaten. Später arbeitete er im Dienst der UNO im Vorderen Orient, in Syrien und Jordanien. Heute pendelt er zwischen +40 Grad Malaysia und -40 Grad Skandinavien.