Live From Buenos Aires - Martha Argerich/Daniel Barenboim
Statt 19,99**
11,99
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Versandfertig in 3-5 Tagen
6 °P sammeln

    Audio CD

Live From Buenos Aires! Martha Argerich und Daniel Barenboim spielen Schumann, Debussy und Bartók.
Martha Argerich und Daniel Barenboim verbindet nicht nur eine langjährige Freundschaft, sondern auch ihr Geburtsort Buenos Aires. Genau dort - im Rahmen von Daniel Barenboims Festival de Música y Reflexión - entstand auch im Juni 2015 ihr neuestes Album Piano Duos II: Live from Buenos Aires, welches die Atmosphäre eines magischen Konzertabends in Buenos Aires perfekt einfängt.
Auf dem Programm standen Debussys Arrangement von Schumanns Sechs Studien in kanonischer Form für zwei Klaviere,
…mehr

  • Anzahl: 1 Audio CD
Produktbeschreibung
Live From Buenos Aires! Martha Argerich und Daniel Barenboim spielen Schumann, Debussy und Bartók.

Martha Argerich und Daniel Barenboim verbindet nicht nur eine langjährige Freundschaft, sondern auch ihr Geburtsort Buenos Aires. Genau dort - im Rahmen von Daniel Barenboims Festival de Música y Reflexión - entstand auch im Juni 2015 ihr neuestes Album Piano Duos II: Live from Buenos Aires, welches die Atmosphäre eines magischen Konzertabends in Buenos Aires perfekt einfängt.

Auf dem Programm standen Debussys Arrangement von Schumanns Sechs Studien in kanonischer Form für zwei Klaviere, op. 56, die Suite En blanc et noir und Béla Bartóks Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug.

Bisher gab es die Aufnahme nur in digitaler Form. Ab dem 11. März ist sie nun auch physisch erhältlich.
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 Audio CD
  • Erscheinungstermin: 11. März 2016
  • Hersteller: Universal Music,
  • Gesamtlaufzeit: 59 Min.
  • EAN: 0028947955634
  • Artikelnr.: 44503612
Autorenporträt
Robert Schumann, 1810 - 1856, nahm in Leipzig Klavierunterricht bei Friedrich Wieck, dem Vater seiner späteren Frau Clara. Er begann zunächst ein Jurastudium, ab 1830 widmete er sich ausschließlich der Musik. Als Komponist und Musikschriftsteller (er begründete die "Neue Zeitschrift für Musik") ist Schumann der vielleicht typischste Vertreter der deutschen Romantik. Er schrieb 4 Sinfonien, Liederzyklen, große Vokalformen, Kammermusik und Klaviermusik, letztere z.T. auch für seine Kinder ("Album für die Jugend", 1848).
Trackliste
CD
11. Nicht zu schnell (Arr. 2 Pianos)00:02:27
22. Mit innigem Ausdruck (Arr. 2 Pianos)00:03:26
33. Andantino (Arr. 2 Pianos)00:01:55
44. Innig (Arr. 2 Pianos)00:03:27
55. Nicht zu schnell (Arr. 2 Pianos)00:02:16
66. Adagio (Arr. 2 Pianos)00:02:54
71. Avec emportement (for 2 pianos)00:04:21
82. Lent. Sombre (for 2 pianos)00:06:12
93. Scherzando (for 2 pianos)00:04:26
101. Assai lento (Original Version)00:13:24
112. Lento, ma non troppo (Original Version)00:06:50
123. Allegro non troppo (Original Version)00:07:24