13,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

John Locke (1632-1704) war ein Mann des bürgerlichen "gesunden Menschenverstandes". Als Philosoph ging es ihm darum, unbefangen die Reichweite des menschlichen Verstandes auszuloten, als politischem Theoretiker um den Schutz der bürgerlichen Freiheitsrechte. Die Darstellung Walter Euchners berücksichtigt auch seine Beiträge zur politischen Ökonomie, zur Pädagogik und zur Theologie und eröffnet einen Zugang zur fortgesetzten Locke-Diskussion der Gegenwart. Ein Missverständnis jedenfalls ist es, wenn heute unter Berufung auf Locke versucht wird, den Einbau wohlfahrtsstaatlicher Elemente in das…mehr

Produktbeschreibung
John Locke (1632-1704) war ein Mann des bürgerlichen "gesunden Menschenverstandes". Als Philosoph ging es ihm darum, unbefangen die Reichweite des menschlichen Verstandes auszuloten, als politischem Theoretiker um den Schutz der bürgerlichen Freiheitsrechte. Die Darstellung Walter Euchners berücksichtigt auch seine Beiträge zur politischen Ökonomie, zur Pädagogik und zur Theologie und eröffnet einen Zugang zur fortgesetzten Locke-Diskussion der Gegenwart. Ein Missverständnis jedenfalls ist es, wenn heute unter Berufung auf Locke versucht wird, den Einbau wohlfahrtsstaatlicher Elemente in das amerikanische Sozialsystem zu bekämpfen.
"Eine sehr lesenswerte Locke-Monographie." Neue Zürcher Zeitung
  • Produktdetails
  • Zur Einführung
  • Verlag: Junius Verlag
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 217
  • Erscheinungstermin: Oktober 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 170mm x 120mm x 22mm
  • Gewicht: 250g
  • ISBN-13: 9783885066002
  • ISBN-10: 3885066009
  • Artikelnr.: 06323143
Autorenporträt
Walter Euchner ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
1. Lockes intellektuelle Statur - 2. Die Herausbildung der Erkenntnistheorie - 3. Der "Essay Concerning Human Understanding" - 4. Die politische Theorie - 5. Die politische Ökonomie - 6. Der Pädagoge - 7. Die Theologie - 8. Positionen der aktuellen Locke-Diskussion